Hirschen Horn, Pressemitteilung
25.01.2022, 3660 Zeichen, 9 Bilder, Langfassung

Vorfreude: Hotel Hirschen eröffnet am Bodensee das neue Haus Seeblick

Neue Wellnessoase auf der Halbinsel Höri

Modern und weitläufig macht das neue „Haus Seeblick“ die herrliche Panoramalage des Hotel Gasthaus Hirschen am westlichen Bodensee erlebbar. Mit der Erweiterung ergänzt Inhaberfamilie Amann ihr bestehendes Hotel- und Genuss-Refugium und setzt künftig einen klaren Fokus auf Entspannung und Regeneration. Über 1000 Quadratmeter erstreckt sich der neue Wellnessbereich, dessen Panoramasauna und -Ruheraum den Gästen den malerischen See zu Füßen legt. Ein neuer Infinitypool ist das Highlight der Erweiterung und verbindet den Innenraum mit dem Naturgarten des Hotels. Neue Wellnesssuiten erlauben zukünftig ein ganz privates Spa-Erlebnis und auch das Restaurant Unterseestube wird deutlich erweitert. Am 18. März 2022 wird das „Haus Seeblick“ eröffnet.

Mit der Leidenschaft von sieben Generationen hat Familie Amann auf der malerischen Halbinsel Höri am westlichen Bodensee ein kraftspendendes Refugium geschaffen. Das Hotel mit dem weitläufigen, sattgrünen Garten grenzt an ein Naturschutzgebiet und bietet eine wunderschöne Aussicht auf den See, die Welterbeinsel Reichenau und – an klaren Tagen – auf die fernen kantigen Alpengipfel. Über diesen weiten Blick freuen sich ab Frühjahr 2022 auch Gäste des neuen „Haus Seeblick“. Der Neubau lässt durch die bodentiefen Fenster viel lichte Natur hinein und ergänzt mit der holzverzierten Fassade perfekt die modern-gemütliche Natürlichkeit des Hirschen.

Idyll für Auszeitsuchende
Bei Seeblick im eigenen Hot-Pot auf dem Balkon den Alltag im angenehm heißen Wasser versinken lassen? Dieser Traum wird in den zwei neuen Wellnesssuiten im „Haus Seeblick“ Wirklichkeit. Diese begeistern zudem mit einem offenen Kamin, Whirlpoolwanne und eigener finnischer Sauna. Zur Ruhe kommen Gäste im Neubau außerdem in 17 luftigen Doppelzimmern, die alle mit einem begehbaren Kleiderschrank und bequemen King-Size-Betten ausgestattet sind. Wer Wert auf zwei Schlafzimmer und Bäder legt, kann sich in einer Suite Arenenberg genüsslich ausbreiten.

Wohlbehagen im neuen InselSpa
Auch im neuen Wellnessbereich wird die Traumlage des Hirschen erlebbar. Eine verglaste Panoramasauna begeistert mit Blick auf den Bodensee und im Ruhebereich sorgen große Fenster für Weite und traumhafte Aussichten. Energie tanken Gäste am offenen Kamin und der Vitalbar in der neuen SpaLounge und schwimmen durch den 27 Meter langen, beheizten Infinitypool direkt raus in die malerische Natur der Höri. Hier im Garten des Hotels finden sich überall behagliche Plätzchen, um zwischen Aufgüssen in verschiedenen Saunen, zwischen Massage und Kosmetikbehandlung, Kneippbecken und Erlebnisduschen zur Ruhe zu kommen.

Entspannt kulinarisch genießen
Auch in seinen zwei Restaurants sorgt der Hirschen mit regionalen und saisonalen Köstlichkeiten für Zufriedenheit pur. Im Zuge der Baumaßnahmen wurde das Restaurant Unterseestube deutlich erweitert, das exklusiv Hotelgästen zur Verfügung steht. Ganz neu ist außerdem die „Charly´s Bar“ – benannt nach Seniorchef Karl Amann. Diese bildet eine gesellige Verbindung zwischen den inspirierenden Rückzugsorten, die das Hotel bietet und dem pulsierenden Betrieb im traditionellen Wirtshaus mit Biergarten, das allen offensteht, die gutes Essen lieben. Im neuen Hirschen-Refugium können Gäste so noch einfacher wählen, ob sie sich ins ruhige Hotel zurückziehen oder unter Menschen sein möchten.

Weitere Informationen: Hotel Gasthaus Hirschen, Kirchgasse 1-3, D-78343 Gaienhofen-Horn, Tel. +49 7735 93380, info@hotelhirschen-bodensee.de, www.hotelhirschen-bodensee.de

 

SERVICE-TEIL

Die Neuheiten im Überblick:

  • Neubau „Haus Seeblick“ mit 17 Doppelzimmern Deluxe à 30 m², 2 Suiten Arenenberg und 2 Wellnesssuiten à 60-85 m²
  • Erweiterung des Wellnessbereichs auf über 1.000 m²
  • Verglaste Panoramasauna mit Blick über den Bodensee
  • 27-Meter Infinitypool (30 Grad, 11 Meter innen / 16 Meter außen)
  • Panorama-Ruheraum mit Weitblick zum See
  • SpaLounge mit offenem Kamin und Vitalbar
  • Fitnessraum mit modernsten Geräten
  • Erweiterte Behandlungsräume
  • Neue Rezeption mit erweiterter Lobby
  • Vergrößerung des Hotelrestaurants „Unterseestube“
  • Die gemütliche „Charly´s Bar“ – benannt nach dem Spitznamen des Seniorchefs Karl Amann

Ausstattung im „Haus Seeblick“

Grundausstattung: Balkon, Lift, Bad (Doppelwaschtisch, Dusche, Radio), separates WC, Klimaanlage, TV, Safe, Minibar, Telefon, King-Size-Betten (210 x 200 cm), gemütliche Sitzgelegenheit, Holzdielenboden

Doppelzimmer Deluxe:

  • 30 m² / max. 2 Personen
  • Blick zum Innenhof, Teil-Seeblick, Top-Seeblick
  • Besonderheit: Begehbarer Kleiderschrank
  • Ab 114 Euro pro Person/Nacht

Suiten Arenenberg:

  • 60 m² / max. 4 Personen
  • Top-Seeblick
  • Besonderheiten: 2 Schlafzimmer, 2 Bäder, Wohnbereich mit Sitzlandschaft, Esstisch für 4 Personen, Pantryküche ohne Kochgelegenheit
  • Ab 189 Euro pro Person/Nacht

Wellness-Suiten Konstanz und Bodensee:

  • 75-85 m² / max. 3 Personen
  • Top-Seeblick
  • Besonderheiten: Offener Kamin, exklusiver offener Saunabereich mit finnischer Sauna, Whirlpool-Wanne, Hot-Pot auf dem Balkon mit traumhaftem Seeblick, zusätzliche kleine Loggia, separates Schlafzimmer, offener Wohn- und Bad-Bereich, Pantryküche ohne Kochgelegenheit
  • Ab 209 Euro pro Person/Nacht

Nutzungsbedingungen

Infinitypool mit traumhaftem Seeblick

Ein neuer 27 Meter langer Infinitypool (30 Grad, 11 Meter innen / 16 Meter außen) ist das Highlight der Erweiterung und verbindet den Innenraum mit dem Naturgarten des Hotels.
Bildnachweis: Design by Bernd Gruber GmbH
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Wohlbehagen im neuen InselSpa

Rendering der neuen SpaLounge mit offenem Kamin und Vitalbar im 1000 m² großen Wellnessbereich.
Bildnachweis: Design by Bernd Gruber GmbH
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Neue Wellnessoase auf der Halbinsel Höri

Über 1000 Quadratmeter erstreckt sich der neue Wellnessbereich, dessen Panoramasauna und -Ruheraum den Gästen den malerischen See zu Füßen legt.
Bildnachweis: Design by Bernd Gruber GmbH
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Entspannt kulinarisch genießen

Im Zuge der Baumaßnahmen wurde auch das Restaurant Unterseestube des Hotel Gasthaus Hirschen deutlich erweitert.
Bildnachweis: Design by Bernd Gruber GmbH
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Ausspannen in der Natur

Das Hotel mit dem weitläufigen Garten grenzt an ein Naturschutzgebiet und bietet einen Traumblick auf den westlichen Bodensee.
Bildnachweis: Frank Müller Fotodesign
Bildinfos: 18x12cm, 300dpi
Bild herunterladen

Gastgeberfamilie Amann

Mit der Erweiterung ergänzt Familie Amann ihr bestehendes Genuss-Refugium und setzt künftig einen klaren Fokus auf Entspannung und Regeneration.
Bildnachweis: Hotel Gasthaus Hirschen, Horn
Bildinfos: 18x12cm, 300dpi
Bild herunterladen

Urlaub in Traumlage

Das Hotel Hirschen thront in herrlicher Panoramalage auf der Spitze der Halbinsel Höri.
Bildnachweis: Stanko Petek
Bildinfos: 18x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Ankommen und wohlfühlen

Zur Ruhe kommen Gäste im neuen "Haus Seeblick" unter anderem in 17 luftigen Doppelzimmern, die alle mit einem begehbaren Kleiderschrank und bequemen King-Size-Betten ausgestattet sind.
Bildnachweis: Design by Bernd Gruber GmbH
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Auszeit in der Wellnesssuite

Rendering einer neuen Wellnesssuite im "Haus Seeblick" mit eigener finnischer Sauna, Whirlpoolwanne, offenem Kamin und Hot-Pot auf dem Balkon.
Bildnachweis: Design by Bernd Gruber GmbH
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen