Rotary Club Konstanz-Mainau, Pressemitteilung
26.04.2020, 3.104 Zeichen, 6 Bilder, Langfassung

Rotarier produzieren mit Helferinnen und Helfern farbenfrohe Masken mit Nasendraht

Rotary Clubs verkaufen Masken und unterstützen mit dem Erlös Lodi

Mit einer Privatinitiative fing es Ende März an. Die Konstanzer Bekleidungstechnikerin Katharina Schaus bot in ihrem Rotary Club an, für alle Mitglieder Mund-Nasen-Masken zu nähen. Dieses Projekt wird nun ausgeweitet. Mit dem Kaufe einer Maske können jetzt alle Konstanzer für 15 Euro das Rote Kreuz in der Konstanzer Partnerstadt Lodi unterstützen.

Die Nachfrage nach Masken im zunächst clubinternen Projekt war groß und schnell entstand die Idee, für jede Maske einen Betrag von 15 Euro auf das Fördervereinskonto des Clubs einzuzahlen. Über 3.500 Euro spendete der Club nun an das Rote Kreuz unserer norditalienischen Partnerstadt Lodi. Es koordiniert während der Corona-Krise zahlreiche Hilfsaktionen.

Diese Initiative wird jetzt zur Blaupause für eine größere Hilfsaktion. Die Konstanzer Rotary Clubs suchen dafür Hobbynäherinnen und -näher, die mithelfen, das Projekt auf breitere Beine zu stellen.

Nach einem einfachen Schnittmuster und mit Stoffen, Nasendrähten und Gummibändern, die zentral bestellt werden, nähen sie farbenfrohe Mund-Nasen-Masken für Konstanz und Region. Die Masken können für 15 Euro pro Stück bestellt werden. Das Geld kommt der von der Corona-Pandemie stark betroffenen Stadt Lodi und hier dem Roten Kreuz zugute. Auch Spenden, die darüber hinausgehen, werden selbstverständlich angenommen.

Wer gut nähen kann und an dem Projekt mitwirken möchte, wendet sich bitte an Katharina Schaus, katharina.schaus@itfits.de. Informationen und Bilder zu den Masken sowie ein einfaches Bestellformular finden sich auf der Website www.itfits.de/rotary-maskenaktion.

Hintergrund: Die Konstanzer Partnerstadt Lodi in Norditalien ist hart von der Corona-Krise getroffen. Es fehlt am Nötigsten: Schutzmasken, -brillen, Handschuhen und sogar Benzin, um die Krankenwagen zu betanken. Ohne diese Ausstattung können die italienischen Rettungskräfte – darunter viele freiwillige Helfer – die Notsituation nicht bewältigen. Ihr Einsatz ist aber dringend notwendig. Das italienische Rote Kreuz steht hier an zentraler Stelle und versucht, die Situation mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln in den Griff zu bekommen. Der Erlös aus der Maskenaktion und die gesammelten Spenden werden daher zur Unterstützung des Roten Kreuz Lodi eingesetzt.

Außerdem sammeln die Konstanzer Rotary Clubs Spenden für Lodi auf dem Konto Förderverein Rotary Club Konstanz-Mainau, IBAN: DE57 6929 1000 0228 2272 26, BIC: GENODE61RAD. Sie können hier mit dem Betreff Spende für Lodi eingezahlt werden. Bei Spenden über 200 Euro versendet der Förderverein eine Spendenbescheinigung. Spenden bis 200 Euro erkennt das Finanzamt durch eine Kopie des Kontoauszugs an.

Das Projekt wird organisiert von den Konstanzer Rotary Clubs: Rotary Club Konstanz-Mainau, Rotary Club Konstanz-Rheintor und Rotary Club Konstanz.

Weitere Informationen und Bestellung: www.itfits.de/rotary-maskenaktion


Nutzungsbedingungen

Katharina Schaus startete die Initiative

Katharina Schaus vom RC Konstanz-Mainau, im Bild mit Maskenmodell Konstanz, startete die Masken-Initiative zunächst als clubinternes Projekt. Zusammen mit den anderen Konstanzer Rotary Clubs wird daraus jetzt eine größere Hilfsaktion für Lodi.
Bildnachweis: RC KN-Mainau
Bildinfos: 15x11cm, 300dpi
Bild herunterladen

Wir in Konstanz für euch in Lodi

Noi die Costanza per voi die Lodi, das ist das Motto, unter dem die Rotarierinnen und Rotarier aus Konstanz zusammen mit Helferinnen und Helfern Masken nähen und verkaufen. Der Erlös geht an Lodi.
Bildnachweis: RC KN-Mainau
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Rotary Clubs nähen Masken

Die Maskenmodelle nach italienischen Städten können ab sofort bestellt werden. Auch ehrenamtliche HobbynäherInnen werden noch gesucht. Im Bild: Petra Reinmöller mit Modell Lodi.
Bildnachweis: RC KN-Mainau
Bildinfos: 15x11cm, 300dpi
Bild herunterladen

Masken für Konstanz, Geld für Lodi

Die Maskenmodelle nach italienischen Städten können ab sofort bestellt werden. Auch ehrenamtliche HobbynäherInnen werden noch gesucht. Im Bild: Simone Eutebach mit Modell Meran.
Bildnachweis: RC KN-Mainau
Bildinfos: 15x11cm, 300dpi
Bild herunterladen

Rotarier unterstützen Lodi

Die drei Konstanzer Rotary Clubs haben sich für eine Hilfsaktion zusammengetan. Sie nähen Masken, verkaufen sie in Konstanz und unterstützen mit dem Erlös die norditalienische Partnerstadt Lodi. Im Bild v.l.n.r. die Rotarierinnen Katharina Schaus, Simone Eutebach und Petra Reinmöller.
Bildnachweis: RC KN-Mainau
Bildinfos: 15x11cm, 300dpi
Bild herunterladen

Näherinnen und Näher noch gesucht!

Wer hat Lust, mitzunähen? Das Schnittmuster ist einfach, ein bisschen geübt sollten die Mitstreiterinnen und Mitstreiter an der Nähmaschine aber sein. Bitte melden bei katharina.schaus@itfits.de
Bildnachweis: RC KN-Mainau
Bildinfos: 15x11cm, 300dpi
Bild herunterladen