REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V., Pressemitteilung
26.02.2020, 988 Zeichen, 5 Bilder, Ticker

Beim Grenzenlosen GartenRendezvous locken auch Kräutergärten an den westlichen Bodensee

Die Nase voller Kräuterduft

Die Wiege des Gartenbaus steht mitten im westlichen Bodensee auf der Insel Reichenau. Hier legte Abt Walahfrid Strabo im 9. Jahrhundert den Klostergarten in Mittelzell an und verfasst mit dem „Hortulus“ den ersten Gartenratgeber Europas – in Gedichtform! Bei Führungen durch das rekonstruierte Strabo-Refugium wird seine Geschichte ganz lebendig. Man kann die in langen Rechtecken angelegten Beete aber auch in eigener Regie erkunden. Heute laden Kräuterkundige der Region beim Grenzenlosen GartenRendezvous in ihre Oasen oder zu Kräuterwanderungen ein. 77 grüne Paradiese in Deutschland und der Schweiz sind in diesem Jahr dabei, darunter sechs spannende Neuzugänge. Die Broschüre „Grenzenloses GartenRendezvous“ mit Adressen, Öffnungszeiten und Links dient als Kompass zu den Gärten der Region. Sie ist in den Tourist-Informationen der Region erhältlich oder über die Homepage www.bodenseewest.eu abrufbar.


Nutzungsbedingungen

Radolfzeller Kräutermarkt

Der Radolfzeller Kräutermarkt findet am 16. Mai 2020 beim Kozertsegel direkt am Ufer statt und bietet neben einem Ausblick auf den Bodesee auch viel Platz für Kräuter- und passenden Wissensaustausch.
Bildnachweis: TSR GmbH, Kühnle+Knödler
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Ein Garten wie ein Gedicht

Der Reichenauer Abt Walahfrid Strabo legte im 9. Jahrhundert den Klostergarten in Mittelzell an und verfasste mit dem „Hortulus“ auch den ersten Gartenratgeber Europas – in Gedichtform!
Bildnachweis: Bodenseegärten
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Der Pfiffikuss-Kräutergarten

Rund hundert Heilkräuter gibt es im „Pfiffikuss-Kräutergarten“ zu sehen. 2020 ist der Garten zum ersten Mal beim GartenRendezvous dabei.
Bildnachweis: Kräutergarten Pfiffikuss
Bildinfos: 15x11cm, 300dpi
Bild herunterladen

Hildegard von Bingen beim Radolfzeller Kräutermarkt

Im Mittelalter war die Äbtissin Hildegard von Bingen eine Berühmtheit der Kräuterkunde und auch die Radolfzeller Heilpraktikerin Sabine Christ begeistert sich für Hildegards Lehren. Beim Radolfzeller Kräutermarkt am 16. Mai 2020 referiert sie über das Thema.
Bildnachweis: TSR GmbH, Kühnle+Knödler
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Syringa Duftgarten

Einen Steinwurf vom Vulkankegel Hohentwiel entfernt blüht der ausladende Syringa Duftgarten, er lockt mit Duft- und Würzkräutern Besucher an.
Bildnachweis: Syringa
Bildinfos: 16x9cm, 300dpi
Bild herunterladen