Oberschwaben Tourismus, Pressemitteilung
05.02.2019, 4.949 Zeichen, 7 Bilder, Kurzfassung

Neue Broschüre Gesundheits- und Wellnessregion Oberschwaben-Allgäu

Thermen- und Spa-Angebote auf einen Blick

In kaum einer Gegend gibt es eine so hohe Konzentration an Heilbädern und Kurorten wie in Oberschwaben und dem Württembergischen Allgäu. Weitläufige Thermalbadelandschaften und klassische Therapien in modernen Kureinrichtungen verschaffen der Region zwischen Bodensee und Donau im Süden Baden-Württembergs seit jeher einen ausgezeichneten Ruf als Gesundheits- und Wellnessregion. Eine praktische und kostenlose Broschüre zur Gesundheitslandschaft gibt jetzt einen Überblick und listet konkrete Angebote auf.
www.gesundheitsregion-oberschwaben.de

Der größte See Oberschwabens, der Federsee bei Bad Buchau, bietet Natur pur. Torf aus jahrhundertealten Mooren und Thermalwasser werden im Gesundheitszentrum Federsee mit seinen Kliniken und der Adelindis Therme eingesetzt. Mit fünf Wellness-Stars gehört die Adelindis Therme zur Spitzenklasse der Thermen- und Saunalandschaften.

Als Kneipp-Kurort der Premium Class mit Moorheilbad verfügt Bad Waldsee über die heißeste Thermalquelle Oberschwabens und vier Medical Wellness Stars. Mit 65 Grad Celsius sprudelt das kostbare Nass aus 2.000 Meter Tiefe in die 720 Quadratmeter große Badelandschaft des Gesundheitszentrums Waldsee-Therme. Hier gibt’s Entspannung und Aktivität gleichermaßen – beispielsweise in insgesamt fünf Saunen. Das Dampfbad kann auch für Rhassoulbäder mit einer einzigartigen Moorzeremonie gebucht werden.

In der mit dem Prädikat Heilbad ausgezeichneten Kurstadt Bad Saulgau fließt unbehandeltes, schwefelhaltiges Thermalwasser in die sieben Becken der Sonnenhof-Therme. In einer Tiefe von 650 Metern hat sich das Wasser über tausende von Jahren mit heilungskräftigenden Inhaltsstoffen angereichert. Die Bad Saulgauer Sonnenhof-Therme ist mit fünf der begehrten Wellness-Stars ausgezeichnet.

Gehobener 4-Sterne-Service gepaart mit familiärer Gastlichkeit erwartet die Besucher des Biberacher Parkhotels Jordanbad. Die Therme als Herzstück der 9.000 Quadratmeter großen Anlage ist über einen beheizten Bademantelgang mit dem Parkhotel verbunden. In sieben Badebecken entfaltet das Thermalwasser bei 47 Grad seine Wirkung. Das Solebad wirkt wohltuend für die Haut und die Atemwege. Das Saunaland besteht aus sechs verschiedenen Saunen mit unterschiedlichen Temperaturstufen und abwechslungsreichen Aufgusszeremonien.

Alle Informationen - auch zu weiteren Anbietern - sowie die kostenlose Broschüre zur Gesundheitslandschaft Oberschwaben-Allgäu erhalten Sie bei Oberschwaben Tourismus, Tel. +49 (0)7583 92638-0, info@oberschwaben-tourismus.de und unter www.gesundheitsregion-oberschwaben.de

 

Kontaktinformationen zu den im Text genannten Partnern:

Gesundheitszentrum Federsee, Am Kurpark 1, D-88422 Bad Buchau, Tel. +49 7582 800-0, www.gesundheitszentrum-federsee.de

Gesundheitszentrum Waldsee-Therme, Badstraße 16, D-88339 Bad Waldsee, Tel. +49 07524 94-1221, www.waldsee-therme.de

Sonnenhof-Therme Bad Saulgau, Am schönen Moos 1, D-88348 Bad Saulgau, Tel. +49 7581 48390, www.sonnenhof-therme.de

****Parkhotel Jordanbad, Im Jordanbad 7, D-88400 Biberach an der Riß, Tel. +49 7351 343-300, www.jordanbad-parkhotel.de

 

SERVICE

Mobiles Wohnen direkt an der Quelle
Oberschwaben ist die Heimat des Wohnmobilbaus. Kein Wunder, dass es so viele gut ausgestattete Stellplätze in der Region gibt. Direkt an den Thermen oder in Altstadtnähe gelegen, bieten sie Wohnmobil-Besitzern eine Heimat auf Zeit. Von dort aus sind es nur wenige Minuten zum Wellnessaufenthalt, dem Bummel durch die historischen Städtchen oder zu einem der Barockdenkmäler. Einen kompakten Überblick über Stell- und Campingplätze, Routenvorschläge und Stationen liefert die Broschüre „Reisemobil- & Campingregion OberschwabenAllgäu“. Sie kann angefordert werden bei Oberschwaben Tourismus, Tel. +49 7583 92638-0, info@oberschwaben-tourismus.de.

Radwege zwischen Donau und Bodensee
Wer nach der Entspannung körperlich aktiv sein möchte, der kann seinen Besuch in der Gesundheitslandschaft Oberschwaben-Allgäu mit einer Radtour auf dem Schwäbischen Bäderradweg verbinden. Neun schmucke Kurorte liegen auf der in Überlingen am Bodensee beginnenden 250 Kilometer langen Strecke. Weitere berühmte Fernradwege sind der Donau-Bodensee-Radweg und der Oberschwaben-Allgäu-Radweg. Die Broschüre „Radwege in der Ferienregion Oberschwaben-Allgäu“ beinhaltet umfangreiches Kartenmaterial sowie Etappenbeschreibungen mit Höhenprofil und gibt einen Überblick über radlerfreundliche Unterkünfte, Radservice-Stationen und den öffentlichen Nahverkehr. Sie kann angefordert werden bei Oberschwaben Tourismus, Tel. +49 7583 92638-0, info@oberschwaben-tourismus.de


Nutzungsbedingungen

Entspannen und wohlfühlen in der Therme Jordanbad

Der Außenbereich der Sauna lädt zum Ausruhen ein.
Bildnachweis: Parkhotel Jordanbad
Bildinfos: 15x9cm, 300dpi
Bild herunterladen

Entspannung am Federsee

Die prähistorischen Pfahlbauten am Federsee bei Bad Buchau gehören zum UNESCO Weltkulturerbe. Das Gesundheitszentrum Federsee befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Naturschutzgebiet.
Bildnachweis: Jennewin
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Therme Jordanbad in Biberach

In sieben Badebecken und entfaltet das Thermalwasser bei 47 Grad seine wohltuende Wirkung. Sechs Saunen bieten unterschiedliche Temperaturstufen und abwechslungsreiche Aufgusszeremonien.
Bildnachweis: Therme Jordanbad
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Das Gesundheitszentrum Bad Waldsee

Bad Waldsee als Premium Class-Kneippkurort mit Moorheilbad vefügt über die heißeste Thermalquelle Oberschwabens. Temperiert auf wohlige 28 bis 37 Grad füllt das fluorid- und schwefelhaltige Nass die 720 Quadratmeter große Badelandschaft.
Bildnachweis: Rauhut
Bildinfos: 16x7cm, 300dpi
Bild herunterladen

Das Parkhotel Jordanbad in Biberach

Bildnachweis: Parkhotel Jordanbad
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Die Sonnenhof Therme in Bad Saulgau bei Dämmerung

Die Bad Saulgauer Sonnenhof-Therme ist mit fünf der begehrten Wellness-Stars ausgezeichnet und macht mit ihrer Saunalandschaft und den Entspannungszonen den Besuch zu einem gesunden Verwöhntag.
Bildnachweis: Ingo Rack
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Adelindis Therme Bad Buchau am Federsee

Im Außenbereich der Adelindis Therme wird der Bezug zu den keltischen Vorfahren der Oberschwaben sichtbar: Highlight ist die Keltensauna mit ihrem charakteristischen Spitzdach.
Bildnachweis: Gesundheitszentrum Federsee
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen