REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V., Aktuelle Pressemitteilung
11.06.2018, 3.114 Zeichen, 9 Bilder, Kurzfassung

Malerei, Literatur, Weltkultur und Musik sind am Untersee und im Hegau zuhause

Das Kulturrevier am Bodensee

Am westlichen Bodensee wird die Kultur regelrecht gefeiert – mit feinen Museen, tollen Musikfesten und mit Routen, die es leicht machen, den Pfaden der Künstler und Literaten, die sich hier niederließen, zu folgen.  So führt die Kunstroute Untersee Gäste dorthin, wo die Untersee-Maler die Motive für ihre Bilder fanden. 31 eiserne Stelen geben durch Ausschnitte den Blick in die idyllische Unterseelandschaft frei. Darunter zeigt das jeweils zugehörige Gemälde, wie das Gesehene umgesetzt wurde. Als der Künstler Otto Dix vor den Nazis hier Zuflucht suchte, war er allerdings schwer irritiert: „Ein schönes Paradies. Zum Kotzen schön,“ bemerkte er. Das Museum Haus Dix nimmt Besucher mit in die Lebenswelt der Familie und ins weitgehend originale Atelier des Malers. Im Singener Rathaus ist außerdem monumentale Wandbild des Künstlers mit dem Titel „Krieg und Frieden“ regelmäßig nun auch am Wochenende zugänglich. Ein weiterer Tipp für die Stadt unterm Hohentwiel: Im privat geführten MAC Museum Art & Cars gehen Kunst und Automobile eine ungewöhntliche Verbindung ein. Hermann Hesse war einer der berühmtesten See-Literaten. Als junger Autor bezog er mit seiner Frau Mia ein altes Bauernhaus auf der Höri. Es birgt heute das Hesse Museum Gaienhofen. Ein weiteres feines Literaturmuseum ist das MÜHLENWEGMUSEUM in Allensbach. Berühmt machten Fritz Mühlenweg seine Expeditionen in die Mongolei, der Roman „Auf geheimer Mission durch die Wüste Gobi“ war ein Bestseller. Auf der literarischen Radtour Per Pedal zur Poesie lassen sich die Stationen der Dichter und Schriftsteller ebenfalls entdecken, die den Untersee bereisten oder hier lebten. Weltstars der Jazzmusik geben sich seit 20 Jahren bei der Allensbacher Konzertreihe JAZZ  am SEE die Klinke in die Hand. Zum Jubiläum kommen unter anderen Till Brönner, Richard Galliano und Dieter Ilg. Eine Institution sind hier auch die sommerlichen Seegartenkonzerte unter dem Motto „umsonst&draußen“. Radolfzell am Bodensee wird vom 30. Juli bis zum 8. August 2018 zur klingenden Stadt. Anlässlich der Internationalen Sommerakademie begleiten hochkarätige klassische Konzerte die Meisterkurse für Violine, Bratsche und Klavier. Mit dem Jahr der Kultur beschließt Konstanz den fünfjährigen Veranstaltungsreigen rund um das Gedenken an die Zeit des Konzils vor 600 Jahren. Höhepunkt in diesem Jahr: die Oper „La Juive“ von Jaques F. Halévy und Eugène Scribe aus dem Jahr 1835. Sie wird an verschiedenen Schauplätzen in der Stadt aufgeführt. Es ist eine dramatische Liebesgeschichte, die zur Zeit des Konzils in Konstanz spielt, gleichzeitig ein Plädoyer für Menschlichkeit und eine Warnung vor Fanatismus jeder Art.

Informationen bei: REGIO Konstanz-Bodensee- Hegau e. V., Im Kohlgarten 2, D-78343 Gaienhofen,
Tel. +49 7735 91 90 55, info@bodenseewest.eu, www.bodenseewest.eu


Nutzungsbedingungen

Literarische Radroute

Auf der Radroute „Per Pedal zur Poesie“ lassen sich Stationen von Dichtern und Schriftstellern entdecken, die den Untersee bereisten oder hier lebten. In zwei Etappen geht es rund um den Untersee.
Bildnachweis: REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.
Bildinfos: 10x15cm, 300dpi
Bild herunterladen

Hermann Hesse mit seiner Frau Mia

Bildnachweis: Hesse Museum Gaienhofen
Bildinfos: 12x15cm, 300dpi
Bild herunterladen

Ausstellung im Hesse Museum Gaienhofen

Das Hesse Museum im Gaienhofen befindet sich in dem alten Bauernhaus des Literaten. 1904 zog der junge Autor auf die damals vollkommen abgeschiedene Halbinsel Höri.
Bildnachweis: Gerald Jarausch, Kultur- und Gästebüro
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Die Kunstroute Untersee

Die Kunstroute führt Gäste dorthin, wo verschiedene Maler die Motive für ihre Bilder fanden. Hier im Bild: Der Landessteg in Gaienhofen mit einem Bild von Walter Herzger.
Bildnachweis: REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.
Bildinfos: 15x11cm, 300dpi
Bild herunterladen

Das MAC Museum Arts& Cars

Kunst, Automobile und Architektur gehen im MAC Museum Arts & Cars eine ungewöhnliche Verbindung ein. Schon das Gebäude des privat geführten Museums ist ein Hingucker. Die FAZ verglich die kurvig-bewegte Architektur des Museumsgebäudes bereits mit dem Guggenheim Museum in Bilbao.
Bildnachweis: Sabine Tesche
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

"Starke Frauen" im MAC Museum

Die aktuelle Ausstellung „Starke Frauen“ läuft bis 28. Oktober 2018
Bildnachweis: MAC Museum Arts & Cars
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Das MÜHLENWEGMUSEUM

Im Allensbacher Bahnhof, in der früheren Wohnung des Schrankenwärters, ist eine Ausstellung über den Schriftsteller Fritz Mühlenweg zu sehen.
Bildnachweis: Fotodesign Kuhnle & Knödler
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Zu Otto Dix nach Hemmenhofen…

Das Museum Haus Dix nimmt die Besucher mit in die Lebenswelt der Familie und ins weitgehend originale Atelier des Malers.
Bildnachweis: Kunstmuseum Stuttgart
Bildinfos: 15x11cm, 300dpi
Bild herunterladen

Stippvisite bei Hermann Hesse

Acht Jahre währte Hesses Zeit am Untersee. Das alte Bauernhaus, in dem er sich zunächst einrichtete, birgt heute das Hesse Museum Gaienhofen.
Bildnachweis: REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen