Hotel Restaurant Maier, Pressemitteilung
29.06.2017, 2.981 Zeichen, 5 Bilder, Langfassung

Selektion mit Seltenheitswert: die Weinkarte des Hotel Restaurant Maier

Önologische Reise rund um den Bodensee

Im Hotel Restaurant Maier gehen Weinliebhaber über Ländergrenzen hinweg auf eine önologische Reise rund um den Bodensee. Im Weinkeller des Landgasthofs in Friedrichshafen-Fischbach lagern feinste Tropfen vom See. Die Auswahl reicht vom Grünen Veltliner aus Vorarlberg über Gamay aus dem schweizerischen Thurgau bis zum Spätburgunder vom deutschen Bodensee. Eine Weinauslese, die in der Region ihresgleichen sucht. Mit Bergweinen aus dem gesamten Alpenraum und dem Süden Deutschlands setzt Geschäftsführer Hendrik Fennel den Gegenpol zum See umspannenden Weinangebot. www.hotel-maier.de

Für Fennel war der Bodensee schon immer das verbindende Element – sowohl bei seiner Speise- als auch bei seiner Weinkarte. Die Küche des Traditionshauses steht für Regionalität par excellence, die verwendeten Produkte stammen fast ausschließlich vom See und seinem Umland. Ein Konzept, das sich auch in Bezug auf den Wein etablieren sollte. Fennels Ziel war es, eine Bodensee-Weinkarte zu kreieren, die die Sortenvielfalt eines der ältesten Weinanbaugebiete nördlich der Alpen widerspiegelt. Seit ungefähr zwei Jahren wählen Gäste des Hauses aus 75 Weinen vom See.

Denn das Gute liegt so nah
Dieser umfangreichen und gleichzeitig exquisiten Selektion ist die erste Hälfte der Karte gewidmet. Viele der gelisteten Winzer verkaufen direkt, meist ist ihr Wein nur in Restaurants im unmittelbaren Umkreis erhältlich. Oder eben im Hotel Restaurant Maier. Hendrik Fennel hat sich in zahlreichen Betrieben umgesehen und besondere Tropfen ausfindig gemacht. Nach und nach hat er seine Weinkollektion aufgebaut. Heute arbeitet er mit engagierten Winzern zusammen, deren Weine sich vom Durchschnitt abheben. Ob in Deutschland, Österreich und der Schweiz – am See ist der Wein international.

Der Berg ruft
Bodensee und Alpenkulisse gehören zusammen. So lag es für Fennel auf der Hand, seine Karte mit Weinen aus höheren Gefilden zu komplettieren. Reben in den Bergen müssen tiefer wurzeln als in der Ebene, ihre Pflege gelingt nur mit aufwendiger Handarbeit. Viele der Winzer betreiben sogar biologisch zertifizierten Anbau. Der Rebsaft reift in der Regel im Holzfass und vergärt spontan – wie früher mittels natürlich vorhandener Umgebungshefen. Ein Prozess, der Weine mit intensivem Charakter hervorbringt. Gäste des Maier können rund 50 dieser Bergweine bestellen und verkosten. Deren Auswahl hat der Geschäftsführer des Hauses sehr bewusst getroffen. Bekanntheit war nicht auschlaggebend, vielmehr Authentizität. Dafür ist manchmal besonderer Einsatz gefragt. Etwa die letzten Höhenmeter zum Weingut zu Fuß zurückzulegen.

Weitere Informationen: Hotel Restaurant Maier, Poststraße 1-3,
D-88048 Friedrichshafen-Fischbach, Tel. +49 7541 40 40,
info@hotel-maier.de, www.hotel-maier.de


Nutzungsbedingungen

Auf den Wein vom Bodensee!

Hendrik Fennel (Geschäftsführer Hotel Restaurant Maier), Ildikó Buchner (Projketmanagerin Weinregion Bodensee) und Berthold Clauß (Weingut Clauß) machen sich für Wein vom See stark.
Bildnachweis: Agathe Paglia
Bildinfos: 10x15cm, 300dpi
Bild herunterladen

Frisch ausgeschenkt!

Im Hotel Restaurant Maier wählen Gäste aus 75 Weinen vom See.
Bildnachweis: Agathe Paglia
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Dem Bodenseewein auf der Spur

Geschäftsführer Hendrik Fennel hat sich in zahlreichen Weingütern in der Bodenseeregion umgesehen und besondere Tropfen ausfindig gemacht. Sie alle stehen nun auf der Weinkarte des Hotel Restaurant Maier.
Bildnachweis: Agathe Paglia
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Wein und Fisch vom See

Passend zum Wein: Matjes vom Bodenseefelchen an gegrillten Gurken von der Insel Reichenau und Kräuterdip.
Bildnachweis: Laura Großklaus
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Ein Weinkeller mit edlen Tropfen vom See

Kaum eine andere Lokalität der Region hat eine so umfangreiche Auswahl an Bodenseeweinen wie das Hotel Restaurant Maier.
Bildnachweis: Hotel Restaurant Maier
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen