Napoleonmuseum Thurgau, Pressemitteilung
31.05.2016, 3.484 Zeichen, 15 Bilder, Langfassung

Grüne Zeitreise rund ums Schweizer Napoleonschloss

Neue Gartenwelt am Bodensee wird eröffnet

Die neue Arenenberger Gartenwelt macht das grüne Band rund ums Napoleonschloss am Schweizer Bodensee jetzt (ab dem 5. Juni 2016) zum Entdeckungsterrain für neugierige Gartenfans. Ein ausgeschilderter grosser Rundweg führt unter anderem durch einen englischen Landschaftspark, zu einem modernen Lehrgarten für Gemüseanbau und in einen mittelalterlichen Lustgarten, wie ihn sich einst die Patrizier auf dem Schlossgelände eingerichtet hatten.

Seit dem Mittelalter ein Paradiesgarten
Die Gartentradition auf dem Arenenberg geht mindestens bis ins Mittelalter zurück. Der mittelalterliche Patriziergarten erinnert an die Zeit, in der der Ort noch Narrenberg hiess und an Stelle des Schlosses ein landwirtschaftliches Gut stand. Zum Erblühen brachte den Arenenberg Hortense de Beauharnais, die ihn vor 200 Jahren als Exilsitz für sich und ihren Sohn Louis Napoléon entdeckte. Mit Hilfe des Gartenfürsts Pückler entstand der Schlossgarten im Stil eines englischen Landschaftsparks. Sichtachsen lenken den Blick mal auf den Bodensee, mal auf das Schloss. Eiskeller, Weinkeller und alte Rebhänge machen schnell klar, dass die Königin für ihre legendären Feste bestens ausgestattet war. Heute ist die vielfältige Gartenanlage ein beliebtes Ziel für Ausflügler, die Aussichtsterrasse vor dem Schloss gilt als einer der romantischsten Orte am Bodensee.

Grünes Klassenzimmer mit Aussicht
Louis Napoléon heiratete 1853 die spanische Gräfin Eugénie de Montijo. Diese schenkte den Arenenberg 1906 dem Kanton Thurgau, verbunden mit zwei Auflagen: Sowohl ein Museum als auch eine Schule sollten auf dem Gelände entstehen. In dieser Tradition gibt das Bildungs- und Beratungszentrum Arenenberg heute grünes Wissen an den landwirtschaftlichen Nachwuchs des Kantons weiter. Die Arenenberger Gartenwelt macht nun auch diesen Teil des Geländes zugänglich. Baum- und Sortengarten, Hühnerstall und Bienenhaus kennen selbst Fans des Arenenbergs bisher oft nicht. Ein halbstündiger Rundweg verbindet die historischen und die Schulgärten des Arenenbergs, mit Hilfe eines neuen Gartenführers (3,50 Franken, handliches A5-Querformat, erhältlich im Museumsshop) lässt sich die grüne Seite des Arenenbergs erkunden.

Garten im Fokus
Mit der Eröffnung der Gartenwelt folgt der Arenenberg dem Gartentrend im Tourismus. Der Besuch des Schlosses lässt sich mit einem ausgedehnten Spaziergang und einer Pause im Bistro Louis Napoléon nun für einen Tagesausflug nutzen. Mehr Erlebnisangebote, neue Übersichtskarten auf dem Gelände und auch öffentliche Kursangebote des BBZ rund ums Thema Gärtnern und Garten machen den Arenenberg noch attraktiver. Langfristiges Ziel ist es, die Aufenthaltsdauer der Gäste auf dem Arenenberg zu erhöhen und sie fürs Gärtnern zu begeistern.

Infos: www.napoleonmuseum.ch und www.arenenberg.ch

 

Die Arenenberger Gartenwelt ist ein gemeinsames Projekt von:

Napoleonmuseum Thurgau
Schloss und Park Arenenberg
CH-8268 Salenstein
Telefon: + 41 (0)58 345 74 10
Fax:       + 41 (0)58 345 74 11
www.napoleonmuseum.ch
napoleonmuseum@tg.ch

 
BBZ Bildungs- und Beratungszentrum
Arenenberg 1
CH-8268 Salenstein
Telefon: + 41 (0) 71 663 33 33
Fax:       + 41 (0) 71 664 28 67
www.arenenberg.ch
info@arenenberg.ch
 


Nutzungsbedingungen

Der „kaiserliche Obergärtner“ Daniel Brogle führt durch die Arenenberger Gartenwelt

Bildnachweis: Arenenberger Gartenwelt
Bildinfos: 17x11cm, 300dpi
Bild herunterladen

Arenenberger Reben

Bildnachweis: Arenenberger Gartenwelt
Bildinfos: 25x15cm, 300dpi
Bild herunterladen

Blick hinter die Gartentüre

Bildnachweis: Arenenberger Gartenwelt
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Gartenwerkzeug

Bildnachweis: Arenenberger Gartenwelt
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Die Arenenberger Gartenwelt lädt Besucher mit und ohne grünen Daumen zum Gärtnern ein

Bildnachweis: Arenenberger Gartenwelt
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Italienische Terrasse

Bildnachweis: Arenenberger Gartenwelt
Bildinfos: 25x17cm, 300dpi
Bild herunterladen

Zu bestimmten Anlässen flanieren Kostümgruppen in edlen Roben durch die Arenenberger Gartenwelt

Bildnachweis: Arenenberger Gartenwelt
Bildinfos: 17x11cm, 300dpi
Bild herunterladen

Napoleonschloss inmitten der Arenenberger Gartenwelt

Bildnachweis: Arenenberger Gartenwelt
Bildinfos: 25x17cm, 300dpi
Bild herunterladen

Mittelalterlicher Patriziergarten

Bildnachweis: Arenenberger Gartenwelt
Bildinfos: 25x17cm, 300dpi
Bild herunterladen

Neue Arenenberger Gartenwelt

Von links nach rechts: Dominik Gügel (Direktor Napoleonmuseum), Martin Huber (Direktor Bildungs- und Beratungszentrum Arenenberg) und Daniel Brogle ("kaiserlicher Obergärtner")
Bildnachweis: Laura Großklaus
Bildinfos: 15x12cm, 300dpi
Bild herunterladen

Schafstall

Bildnachweis: Arenenberger Gartenwelt
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Schulgarten

Bildnachweis: Arenenberger Gartenwelt
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Sortengarten

Bildnachweis: Arenenberger Gartenwelt
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Stilecht im Park spazieren gehen

Bildnachweis: Arenenberger Gartenwelt
Bildinfos: 17x11cm, 300dpi
Bild herunterladen

Übersichtsplan der Arenenberger Gartenwelt

Bildnachweis: Arenenberger Gartenwelt
Bildinfos: 18x17cm, 300dpi
Bild herunterladen