Ansprechpartner bei PR2
Petra Reinmöller

p.reinmoeller@pr2.de
+49 7531-369 37-10

Pressefach Bodensee Ticket / ÖV Bodenseeraum
Letzter Pressetext: 07.03.24
zum Pressefach
Pressemitteilung: 07.03.24, 3990 Zeichen, 11 Bilder
Freie Fahrt zu den Ausflugszielen der internationalen Bodenseeregion

Bodensee Ticket erweitert Geltungsbereich (Schwerpunkt Schweiz)

Die internationale Bodenseeregion ist ein Ausflugs-Eldorado. Die Fülle von Erlebniszielen in gleich drei Ländern ist einzigartig. Mit dem Bodensee Ticket lassen sie sich ab einem Tagespreis von 29 Franken ganz unkompliziert mit Bahn, Bus und Fähre ansteuern. Dabei sind alle Highlights erreichbar – auch der Bregenzerwald in Vorarlberg, die Landesgartenschau 2024 in Wangen und seit diesem Jahr sogar ganz neue Ziele in Oberschwaben und im Allgäu.

Das Bodensee Ticket gilt über alle Grenzen hinweg: Vom Rheinfall bei Schaffhausen über den gesamten Bodensee bis nach Oberstaufen im Allgäu, von Bad Wurzach in Oberschwaben bis in die Ostschweiz. Auch die Bilderbuchlandschaft des österreichischen Bregenzerwalds ist mit dem Ticket erreichbar und damit zum Beispiel das Wanderparadies rund um Mellau, das Frauenmuseum in Hittisau und der mitten in Bergwiesen gelegene historische Ort Schwarzenberg. Über Konstanz kommt man ausserdem mit optimalen Anschlüssen Bahnanschlüssen mitten hinein in die Vulkanlandschaft des Hegaus mit seinem beeindruckenden Vorposten, dem burgbekrönten Hohentwiel bei Singen. Im Jahr 2024 wird das Ticket zudem zum günstigen Fahrschein für den Besuch der Landesgartenschau in Wangen im Allgäu, die über Lindau erreichbar ist. Der Clou: Im Bodensee Ticket sind nicht nur Busse und Bahnen inklusive, auch für zwei Fährverbindungen quer über den Bodensee ist es gültig.

Mit dem Bodensee Ticket erreicht man ab 2024 auch den nördlichen Landkreis Ravensburg und damit beispielsweise Bad Wurzach, Aulendorf und Altshausen in Oberschwaben, ausserdem Leutkirch und Aitrach im Allgäu. Damit können weitere Perlen der Oberschwäbischen Barockstrasse ins persönliche Erlebnisprogramm aufgenommen werden, ausserdem das Naturschutzgebiet Wurzacher Ried mit der Erlebnisausstellung MOOR EXTREM im Naturschutzzentrum, das Bauernhausmuseum Allgäu-Oberschwaben in Wolfegg und das Erwin Hymer Museum in Bad Waldsee.

Das Bodensee Ticket basiert auf einem Dreizonenplan. Die Zonen West und Ost decken den Bodensee mit Umland in seiner West-Ost-Erstreckung ab. Sie können einzeln ausgewählt oder kombiniert werden. Die Zone West enthält neben Bahn und Bus auch die Fähre zwischen Meersburg und Konstanz, die Zone Ost den Fährverkehr Friedrichshafen-Romanshorn. In diese Zone fallen ab 2024 auch alle Orte im Landkreis Ravensburg. Das Dreizonen-Ticket umfasst zusätzlich die Zone Süd und gilt damit auch im schweizerischen Appenzellerland. Wer mit dem Bodensee Ticket einen Tag lang in einer Zone (Ost oder West) unterwegs ist, zahlt 29 Franken pro Person. Der Preis für die Kombination der Zonen Ost und West liegt bei 34 Franken pro Person. Drei Zonen inklusive Appenzellerland kosten für einen Tag 47 Franken. Ab 55 Franken pro Person gibt es das Bodensee Ticket auch für drei Tage in Folge und zwei Zonen. Ideal für Familien ist der Kleingruppentarif: Zwei Erwachsene, die mit bis zu vier Kindern unterwegs sind zahlen nur 58 Franken für einen Tag freie Fahrt mit dem ÖV in den Zonen Ost und West.

Weitere Ermässigungen gibt es mit allen nationalen Rabattkarten der Bahnen, sei es mit dem Halbtax oder dem Generalabonnement in der Schweiz, der Bahncard in Deutschland oder der Vorteilscard in Österreich. Die Kursschifffahrt der Weissen Flotte auf dem Bodensee gewährt mit dem Bodensee Ticket zudem bis zu 25 Prozent Nachlass.

Ebenso angeboten wird die „Fahrrad-Kombi“ des Bodensee Tickets, mit der spektakuläre Touren quer über oder um den See möglich sind. Bei Benutzung der Fähren und längeren Zugfahrten lohnt sie sich, bei Kurzstrecken sind die jeweiligen Landespreise günstiger. Details siehe: www.bodensee-ticket.com/fahrrad

Weitere Informationen und Ausflugstipps gibt es unter www.bodensee-ticket.com. Eine umfassende Broschüre mit grosser Karte zum Bodensee Ticket ist an den Bahnhöfen und Tourist-Informationen rund um den See gratis erhältlich.

 

Preisübersicht Bodensee Ticket 2024

 

Erwachsene

Rabattkarten

Kinder

Kleingruppen

Tageskarte
(Ost oder West)

29,-
Franken

22,-
Franken

14,50
Franken

58,-
Franken

Tageskarte
(Ost+West)

34,-
Franken

26,-
Franken

17,00
Franken

58,-
Franken

Tageskarte
(Ost+West+Süd)

47,-
Franken

36,-
Franken

23,50
Franken

89,-
Franken

3-Tages-Pass
(Ost+West)

55,-
Franken

42,-
Franken

27,50
Franken

93,-
Franken

3-Tages-Pass
(Ost+West+Süd)

74,-
Franken

56,-
Franken

37,-
Franken

139,-
Franken

 

Bodensee Ticket mit Fahrrad-Kombi

 

Erwachsene

Rabattkarten

Kinder

Kleingruppen

Tageskarte
(Ost oder West)

40,-
Franken

33,-
Franken

25,50
Franken

83,-
Franken

Tageskarte
(Ost+West)

45,-
Franken

37,-
Franken

28,--
Franken

83,-
Franken

Tageskarte
(Ost+West+Süd)

58,-
Franken

47,-
Franken

34,50
Franken

114, -
Franken

3-Tages-Pass
(Ost+West)

80,-
Franken

67,-
Franken

52,50
Franken

147,-
Franken

3-Tages-Pass
(Ost+West+Süd)

99,-
Franken

81,-
Franken

62,-
Franken

193,-
Franken


Rabattkarten: Anerkannt werden nationale Rabattkarten des öffentlichen Verkehrs: CH-Halbtax/GA, D-Bahncard, A-Vorteilscard.
Kinder: Kinder im Alter von 6 bis einschliesslich 15 Jahre, Kleinkinder unter 6 Jahre reisen gratis.
Kleingruppen: 1 bis 2 Erwachsene und bis zu 4 Kinder. Ein verwandtschaftliches Verhältnis ist nicht erforderlich. Anstelle eines Kindes kann auch ein Hund mitgenommen werden.

Gut zu wissen: Informationsangebot «S-Bahn Bodensee»

Umfassende Informationen zum öffentlichen Verkehrsangebot rund um den internationalen Bodensee mit Bahn, Bus und Fähre liefert auch die Website www.s-bahn-bodensee.com. Grundlage ist eine Streckennetzkarte, ein verlinkter Online-Fahrplan und eine praktische Ticketübersicht mit Ticketfinder. Zusätzlich dient das Portal als Inspirationsquelle für Ausflüge zu den schönsten Erlebnissen und Sehenswürdigkeiten rund um den See. Das Angebot soll die umweltfreundliche grenzüberschreitende Mobilität mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterstützen. Dazu haben sich Verkehrsunternehmen aus der Schweiz, aus Deutschland und Österreich zusammengeschlossen. Partner des Portals sind: DB Regio, ÖBB Personenverkehr, SBB Deutschland GmbH, SBB Fernverkehr und Thurbo AG sowie der Verkehrsverbund Vorarlberg (VMOBIL), der Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund (bodo), der Verkehrsverbund Hegau-Bodensee (VHB), der Tarifverbund OSTWIND (OTV) und die Geschäftsstelle ÖV Bodenseeraum mit dem Bodensee Ticket. Mit dabei ist darüber hinaus die Internationale Bodensee-Konferenz (IBK) mit den Anrainerkantonen, -ländern und -landkreisen rund um den Bodensee.