Hirschen Horn, Pressemitteilung
05.05.2022, 4310 Zeichen, 6 Bilder, Langfassung

Mai 2022: Wellnesshotel Hirschen in Gaienhofen am Bodensee eröffnet Erweiterungsbau mit Infinity Pool und 1000 Spa-Quadratmetern

Hotel Hirschen Horn setzt neue Standards am Bodensee

Mit seinem neuen Erweiterungsbau und der spektakulären Inszenierung der Bodenseelandschaft legt das Hotel Gasthaus Hirschen die Messlatte für die Hotellerie in der Bodenseeregion hoch. Das an der Spitze der Halbinsel Höri gelegene Haus gehört seit Generationen zu den besten Hotels am westlichen Bodensee. Im Jubiläumsjahr „200 Jahre Hirschen Horn“ erweitert die Gastgeberfamilie Amann mit dem neuen Haus Seeblick ihr aus mehreren Residenzen und einem weitläufigen Garten bestehendes Refugium. Mit 1000 Spa-Quadratmetern, Infinity Pool innen und außen, Panorama Sauna, Bio Sauna und erhöhtem Ruhebereich inszeniert es die Landschaft des westlichen Bodensees zu einem Gemälde und trägt die 270-Grad-Seesicht in neue Wellness-Suiten und Deluxe Zimmer. Ende Mai wird das neue „Refugium am See“ eröffnet. www.hotelhirschen-bodensee.de

Auf der Halbinsel Höri explodieren die zarten Knospen der Obstbäume und im Hotel Hirschen die Glücksgefühle. Seit April genießen Gäste des neuen Haus Seeblick bei herrlichem Bodenseeblick das außergewöhnliche Ambiente. Die gläserne Fassade mit den vorgelagerten Holzprofilen – einer modernen Fachwerk-Interpretation – fügt sich subtil in die Umgebung ein und kommt einer Verneigung vor den benachbarten historischen Gebäuden gleich. Im Inneren des Neubaus freuen sich Auszeitsuchende nun außerdem auf über 1000 Quadratmetern Wellness für Körper und Geist.

Wellness mit Weitblick
Mit dem neuen Spa-Bereich des Refugiums hat Gastgeberfamilie Amann einen Wellnesstraum wahr werden lassen. Highlights sind die Panorama Sauna mit Traumsicht auf den westlichen Bodensee und der 27 Meter lange Infinity Pool. Durch diesen schwimmen Gäste in den Naturgarten des „Refugiums am See“ und zu einem einzigartigen Panoramablick zur Insel Reichenau, zur Halbinsel Mettnau und zur Liebesinsel bis hin zur Kette der Vorarlberger und Schweizer Alpen. Im erhöhten Ruhebereich sind alle Liegen auf die liebliche Seelandschaft ausgerichtet. In wohlig-geborgener Atmosphäre finden Auszeitsuchende hier außerdem verschiedene Saunen, ein Kneippbecken, Erlebnisduschen sowie einen gemütlich prasselnden Kamin.

Großzügig, gemütlich, modern: Das neue Haus Seeblick
Wer sich ganz in Ruhe bis in die Zehenspitzen erholen möchte und sein Spa-Erlebnis „privatisieren“ möchte, ist in einer der beiden Wellness-Suiten des neuen Haus Seeblick bestens aufgehoben. Der offene Kamin, eine eigene Sauna und die großzügigen Räume spenden Energie und der Hot-Pot mit Seeblick auf dem eigenen Balkon macht eine Auszeit im Hirschen einfach unvergesslich. Auch die Superior Zimmer des neuen Genuss-Refugiums sorgen mit Großzügigkeit, moderner Ausstattung und anheimelnden Naturmaterialien für einen erholsamen Urlaub. Neben den Wellness-Suiten sind mit dem Neubau 17 komfortable Doppelzimmer hinzugekommen sowie die zwei Suiten Arenenberg, die Gäste mit viel Raum, zwei Schlafzimmern und Bädern zum Verweilen einladen.

Was noch neu ist im Hotel Hirschen?
Durch die luftige Erweiterung des Restaurants Untersee-Stube, das exklusiv Hotelgästen zur Verfügung steht, wurde noch mehr Raum geschaffen, um die leichte, mediterrane Feinschmeckerküche auszukosten. In dem gemütlichen Raum, dessen Interieur die warmen Naturtöne der Bodenseelandschaft aufnimmt, haben Feinschmecker im Rahmen der Halbpension täglich die Wahl zwischen einem Fünf-Gang-Gourmetmenü mit Fisch, Fleisch oder rein vegetarischen Zutaten.

Die neue „Charly´s Bar“, für deren Name Seniorchef Karl Amann mit seinem Spitznamen Pate stand, bildet eine gesellige Verbindung zwischen den inspirierenden Rückzugsorten, die das Hotel bietet und dem pulsierenden Betrieb im traditionellen Wirtshaus mit Biergarten, dem zweiten Restaurant des Hirschen, das allen offensteht. Diese Mischung aus Altbewährtem und einem guten Gespür für die Bedürfnisse von heute sind das Besondere am Hirschen und machen ihn zu einem wahren Kraftort, der inspiriert, Freude schenkt und Ruhe zulässt.

Weitere Informationen: Hirschen Horn | Hotel Gasthaus Wellness | Kirchgasse 3 | D-78343 Gaienhofen-Horn, Tel. +49 7735 93380, info@hotelhirschen-bodensee.de, www.hotelhirschen-bodensee.de

 

DAS NEUE ANGEBOT IM ÜBERBLICK

  • Wellness-Suite Konstanz (75 Quadratmeter) und Bodensee (85 Quadratmeter) mit offenem Kamin, Saunabereich mit finnischer Sauna, Whirlpool-Wanne und Hot-Pot auf dem großen Balkon
  • 2 Suiten Arenenberg (60 Quadratmeter) mit je 2 separaten Schlafzimmern
  • 17 Doppelzimmer Deluxe à 30 Quadratmeter mit Balkon
  • verglaste Panorama Sauna mit Blick über den westlichen Bodensee
  • beheizter Infinity Pool innen und außen (30 Grad, 11 Meter innen / 16 Meter außen)
  • Für Frühaufsteher: Kleines Vitalfrühstück am Pool (7 bis 10 Uhr)
  • Panorama-Ruheräume mit Weitblick über den See
  • Neue Rezeption mit erweiterter Lobby
  • Vergrößerung des Hotel-Restaurants Untersee-Stube
  • Spa-Rezeption und Spa-Lounge | Vitalbar mit offenem Kamin
  • erweiterte Behandlungsräume
  • neue Sauna-Ruheräume
  • Fitnessbereich
  • die gemütliche „Charly´s Bar“ – benannt nach dem Spitznamen des Seniorchefs Karl Amann

 

Ausstattung im „Haus Seeblick“

Grundausstattung: Balkon, Lift, Bad (Doppelwaschtisch, Dusche, Radio), separates WC, Klimaanlage, TV, Safe, Minibar, Telefon, King-Size-Betten (210 x 200 cm), gemütliche Sitzgelegenheit, Holzdielenboden

Doppelzimmer Deluxe:

  • Größe: 30 m²
  • Rückzugsort für 2 Personen
  • Blickrichtung: Innenhof, Teil-Seeblick, Top-Seeblick
  • Ab 114 Euro pro Person/Nacht

Suiten Arenenberg:

  • Größe: 60 m²
  • Rückzugsort für 2-4 Personen
  • Blickrichtung: Top-Seeblick
  • Besonderheiten: 2 Schlafzimmer, 2 Bäder, Wohnbereich mit Sitzlandschaft, Esstisch für 4 Personen, Pantryküche ohne Kochgelegenheit
  • Ab 189 Euro pro Person/Nacht

 Wellness-Suiten Konstanz und Bodensee:

  • Größe:75-85 m²
  • Rückzugsort für 2-3 Personen
  • Blickrichtung: Top-Seeblick
  • Besonderheiten: Offener Kamin, exklusiver offener Saunabereich mit finnischer Sauna, Whirlpool-Wanne, Hot-Pot auf dem Balkon mit traumhaftem Seeblick, zusätzliche kleine Loggia, separates Schlafzimmer, offener Wohn- und Bad-Bereich, Pantryküche ohne Kochgelegenheit
  • Ab 209 Euro pro Person/Nacht

 


Nutzungsbedingungen

Auszeit in herrlicher Wellness-Suite

Wer sich ganz in Ruhe bis in die Zehenspitzen erholen möchte, ist in einer der beiden Wellness-Suiten des neuen Haus Seeblick bestens aufgehoben – Hot-Pot mit Seeblick auf dem eigenen Balkon inklusive.
Bildnachweis: Hotel Hirschen Horn, Daniel Schlageter
Bildinfos: 300dpi, 18x12cm
Bild herunterladen

Infinity Pool – innen und außen

Ein absolutes Highlight ist der 27 Meter lange Infinity Pool, der von innen in den Naturgarten des Hotel Hirschen führt.
Bildnachweis: Hotel Hirschen Horn, Daniel Schlageter
Bildinfos: 300dpi, 18x12cm
Bild herunterladen

Traumhafter Seeblick

Das neue Haus Seeblick trägt – nomen est omen – die 270-Grad-Seesicht in neue Wellness-Suiten und Deluxe Zimmer.
Bildnachweis: Hotel Hirschen Horn, Daniel Schlageter
Bildinfos: 300dpi, 12x18cm
Bild herunterladen

Wellness auf 1000 Quadratmetern

Mit dem neuen Spa-Bereich des Refugiums hat Gastgeberfamilie Amann einen Wellnesstraum wahr werden lassen.
Bildnachweis: Hotel Hirschen Horn, Daniel Schlageter
Bildinfos: 300dpi, 12x18cm
Bild herunterladen

Wellness mit Weitblick

Der erhöhte Ruhebereich im 1000 Quadratmeter großen Spa-Bereich inszeniert die Landschaft des westlichen Bodensees zu einem Gemälde.
Bildnachweis: Hotel Hirschen Horn, Daniel Schlageter
Bildinfos: 300dpi, 18x15cm
Bild herunterladen

Die erweiterte Untersee-Stube

Seit der luftigen Erweiterung ist noch mehr Platz für die leichte, mediterrane Feinschmeckerküche des Hotelrestaurant Untersee-Stube.
Bildnachweis: Hotel Hirschen Horn, Daniel Schlageter
Bildinfos: 300dpi, 18x12cm
Bild herunterladen