Oberschwaben Tourismus, Pressemitteilung
08.12.2021, 4800 Zeichen, 7 Bilder, Langfassung

Oberschwaben-Allgäu: Naturwunder entdecken für die ganze Familie

Frühlingsglück und Forscherdrang

Auf der Fährte von Tierspuren durch die Wälder streifen, wagemutig über Bäche springen, Pferde striegeln und Kühe melken: Frischluft-liebende Familien finden in den Angeboten der Natur-Region Oberschwaben-Allgäu üppige Inspiration für kommende Urlaube. Zwischen grünen Hügeln, Flüssen und Seen wartet vor majestätischer Alpenkulisse eine außergewöhnliche Landschaft darauf, entdeckt zu werden. Mitmach-Angebote im Grünen und naturverbundene Gastgeber laden ein zum Erkunden, Staunen und Entspannen. Die Broschüre „Familienferien Oberschwaben-Allgäu“ hält ebenso wie die Website www.oberschwaben-tourismus.de viele Anregungen dafür bereit.

Über Stock und Stein ins Entdecken hinein
Der Moorforscher-Rucksack steht bereit – eine faszinierende Landschaft wartet! Ausgestattet mit Steinlot, Augenbinden, Aquascope und Co. können kleine und große Naturfreunde dem Moor am Moor-Erlebnispfad in Wilhelmsdorf unterwartete Geheimnisse entlocken. Zwischen Sumpfschildkröten, Bibern und fleischfressenden Pflanzen kommt allerhand Spannendes unter die Becherlupe, entlang wildromantischer Trampelpfade und auf aussichtsreichen Holzstegen warten tolle Spielanregungen. Auch auf dem neuen Naturerlebnisweg Steegersee in Aulendorf vergeht die Zeit wie im Flug – ob man beim Tierweitsprung sein Können testet, einen Nistkasten puzzelt oder im Naturstrandbad ins klare Wasser springt. Und es warten viele weitere Naturwunder: Lust darauf, Tiere zu füttern am Wildfreigehege und Waldspielplatz Hirscheck bei Ravensburg? Am Schaukelweg in Sigmaringen auf einer von zwölf Schaukeln jauchzend in den blauen Frühlingshimmel zu schwingen? Oder auf tolle Spiele und lehrreiche Führungen am NaturThemenPark Bad Saulgau? In Oberschwaben-Allgäu ist es kinderleicht, Teil der Natur zu werden!

Wertvolles Naturwissen aus einer vergangenen Zeit
Feuer machen, Gras mähen mit der Sense, Honig schleudern: In den Freilicht-Museen der Region erleben Familien hautnah, wie man in früheren Zeiten mit der Natur gelebt hat. Etwa im Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg: Zwischen Gänsen und Ziegen führt ein neuer Entdeckerpfad auf die Spuren von Heuernte, Ackerbau und dem Umgang mit Tieren. Besonders beliebt: die beiden riesigen Hausschweine. Auch im Oberschwäbischen Museumsdorf Kürnbach wird nicht nur zugeschaut: In tollen Kinderwerkstätten etwa können alte Handwerkstechniken selber ausprobiert werden. Gleich bis ins frühe Mittelalter zurück führt der Campus Galli bei Meßkirch. Das große Bauprojekt rekonstruiert anhand eines alten Bauplans ein ganzes Kloster – und das alles wie vor über tausend Jahren, ganz ohne Maschinen. Während Eltern den freiwilligen Helfern beim Aufrichten einer Scheune zuschauen, fetzen die Kleinen mit Schaf Wolle auf der neuen Entdecker-Tour durch den umliegenden Wald. Ebenfalls empfehlenswert: die zweiwöchentlichen Familien-Umwelt-Nachmittage des Klosters Roggenburg. Gemeinsam mit Naturmaterialien tolle Landart schaffen, mit dem Imker unterwegs sein, Vogelstimmen identifizieren – da ist der Tag im Grünen ein garantierter Erfolg.

Frühlingserwachen in Blockhütten und Wellnesshotels
Wer die Natur liebt, schöpft bei der Auswahl an Gastgebern in Oberschwaben-Allgäu aus dem Vollen. Knirpse, die vom Landleben träumen, werden vom Bauern an der Stalltür empfangen, auf verträumten Anhöhen warten traditionelle Hofgüter und moderne Hotels. Etwa das Hofgut Tiergarten in Aulendorf: Auf dem Barfußpfad geht’s vom Federvieh zum Streichelzoo, vom Abenteuerspielplatz zum Badesee – und das alles inmitten saftig grüner Wiesen. Jeden Dienstag können Gäste am Federsee das Geheimnis des Moorpuddings im Wackelwald lüften. Spaß im Freien hat man auch im Hofgut Hügle. Der familienfreundliche Erlebnishof lässt mit Maislabyrinth, Spielscheune, und einem riesigen Kirschgarten die Zeit vergessen. Wer lieber dem Bauern zur Hand gehen mag, ist bei Ferien am Bauernhof gut aufgehoben. Etwa in den Blockhütten beim idyllisch gelegenen Ferienhof Neher bei Mengen, oder auf den Ferienhöfen Mayerhof und Häckler in Ochsenhausen. Wer mag, kann beim Heuen helfen, beim Eier einsammeln oder beim Tränken der neugeborenen Kälbchen. Beim Ausritt mit den gutmütigen Ponys schlagen die Herzen vor Freude gleich doppelt schnell. Übrigens: Auch Center Parcs Park Allgäu in Leutkirch hat herrlich gelegene Naturunterkünfte und ein prall gefülltes Unternehmungsangebot unter dem blauen Himmel Oberschwaben-Allgäus.

Informationen zu den Familienangeboten der Region finden sich auf www.oberschwaben-tourismus.de und in der Broschüre „Familienferien Oberschwaben-Allgäu“. Die Broschüre kann kostenfrei angefordert werden bei Oberschwaben Tourismus, Tel. +49 (0)7583 92638-0, info@oberschwaben-tourismus.de

 

SERVICETEIL 

Natur erleben in den Freilichtmuseen der Region:

Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg, Vogter Str. 4, 88364 Wolfegg, Tel. +49 (0)7527 9550-0, info@bauernhaus-museum.dewww.bauernhausmuseum-wolfegg.de

Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach, Griesweg 30, 88427 Bad Schussenried-Kürnbach, Tel. +49 (0)7351 526790, museumsdorf@biberach.dewww.museumsdorf-kuernbach.de

Campus Galli, Karolingische Klosterstadt e.V., Hauptstr. 25-27, 88605 Meßkirch, Tel: +49 (0) 7575 2061423, info@campus-galli.dewww.campus-galli.de

 

Erlebnispfade und Naturthemenwege

Moor-Erlebnispfad Wilhelmsdorf, www.pfrunger-burgweiler-ried.de/naturschutzzentrum-wilhelmsdorf/moorerlebnispfad  

Naturerlebnisweg Steegersee in Aulendorf, www.aulendorf.de/leben-freizeit/sport-freizeit-erholung/naturerlebnisweg-steeger-see

Schaukelweg in Sigmaringen, www.sigmaringen.de/de/Familie-Bildung-Demografie/Kinder-Familien/Schaukelweg

NaturThemenPark Bad Saulgauwww.bad-saulgau.de/tourismus/natur/naturthemenpark-bad-saulgau/index.php

 

Lust auf ein städtisches Kontrastprogramm für Familien?

Die „Türmestadt“ Ravensburg hat sich mit vielen Angeboten ganz auf Familien eingestellt. Kinder begeben sich, ausgestattet mit Schwert und Schild, bei der Kinderstadtführung „Geheimnisvolle Türme“ auf Kontrollgang entlang der alten Stadtmauer. Das Kunstmuseum lädt immer samstags zur Marktzeit ins Kinderatelier und das Museum Ravensburger zu einer interaktiven Entdeckungsreise durch die Welt der Spiele, Puzzle und Bücher von Ravensburger. Wie wird ein Buch gemacht und warum passt bei Puzzles immer genau ein Teil zum anderen? Kinder erhalten mit der tiptoi® Museums-Rallye spannende Einblicke auf drei Etagen. www.ravensburg.de

 

Ferienhöfe und weitere Familienunterkünfte für einen erlebnisreichen Familienurlaub

Ferienhof Häckler, Längenmoos 3/1, 88416 Ochsenhausen, Tel. +49 7352 2020 870, www.ferienhof-haeckler.de

Gut Hügle, Bottenreute 5-7, 88214 Ravensburg, Tel. +49 751 1895000, www.guthuegle.de

Mayerhof, Dietenwenger Straße 17-19, 88416 Ochsenhausen-Mittelbuch, Tel. +49 7352 7268, www.mayer-hof.de

Hofgut Farny, Dürren 1, 88353 Kißlegg im Allgäu, Tel.: +49 7522 972880, www.hofgut-farny.de

Hotel Hofgut Tiergarten, Beim Tiergarten 11, 88326 Aulendorf, Tel. +49 7525 913190, www.hofgut-tiergarten.com

Ferienhof Neher, Grannheim 2, 88512 Mengen, Tel. +49 (0) 7572 714915, www.ferienhof-neher.de

Ferienhof Rummel + TinyHouse, Bienzen 2, 88260 Argenbühl/Eisenharz, Tel. +49 (0)7566 1216, www.ferienbauernhof-rummel.de

Mockenhof, Mockenhof 1, 88260 Argenbühl-Eisenharz, Tel. +49 (0)7566 2465, www.mockenhof.de

Hotel Arthus & Ritterkeller Aulendorf, Radgasse 1, 88326 Aulendorf, Tel. +49 (0)7525 92210, www.ritterkeller.de

Center Parcs Park Allgäu GmbH, Allgäuallee 40, 88299 Leutkirch, Tel. +49 (0)7561 90950222, www.tagesausflugcenterparcs.de/allgau/DE

Ravensburger Spieleland Freizeitpark & Feriendorf, Am Hangenwald 1, 88074 Meckenbeuren, Tel. +49 (0)7542 4000, www.spieleland-feriendorf.de


Nutzungsbedingungen

Im Oberschwäbischen Museumsdorf Kürnbach...

...wird nicht nur zugeschaut. Kinder dürfen hier selbst Hand anlegen. In tollen Kinderwerkstätten etwa können alte Handwerkstechniken selber ausprobiert werden.
Bildnachweis: Oberschwaben Tourismus GmbH, Stefan Kuhn
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Das Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg

Hier erleben Familien hautnah, wie man in früheren Zeiten mit der Natur gelebt hat.
Bildnachweis: Gemeinde Wolfegg, Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Familienferien in Oberschwaben-Allgäu

Auf 52 Seiten stellt die Broschüre zahlreiche Ausflugsziele in Oberschwaben und dem württembergischen Allgäu vor.
Bildnachweis: Oberschwaben Tourismus GmbH
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Auf dem neuen Naturerlebnisweg Steegersee in Aulendorf...

...vergeht die Zeit wie im Flug – ob man beim Tierweitsprung sein Können testet, einen Nistkasten puzzelt oder im Naturstrandbad ins klare Wasser springt.
Bildnachweis: Stadt Aulendorf, Ingo Rack
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Ein Museumsdorf für die ganze Familie

Im Oberschwäbischen Kürnbach bekommt man einen Einblick in frühere Zeiten.
Bildnachweis: Oberschwaben Tourismus GmbH, Stefan Kuhn
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Klosterbauen wie im Mittelalter

Der Campus Galli in Meßkirch zeigt, wie mit Werkzeugen und Techniken aus dem Mittelalter ein Kloster nach dem berühmten „St. Galler Klosterplan“ gebaut wird.
Bildnachweis: Touristinfo Meßkirch, Campus Galli
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Spielerisch Lernen und achtsam Erspüren

Im NaturThemenPark in Bad Saulgau gibt es eine Biberburg, eine Vogelstimmentafel und wunderschöne Erlebnispfade.
Bildnachweis: Tourismusbetriebsgesellschaft Bad Saulgau mbH, Jörg Barth
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen