Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Pressemitteilung
03.08.2021, 3950 Zeichen, 7 Bilder, Langfassung

Kartenvorverkauf hat begonnen: Mozart-Sommer Schloss Salem 2021

Wunderkinder der Musikgeschichte

Im historischen Kaisersaal von Kloster und Schloss Salem kann auch dieses Jahr wieder das kleine aber feine Musikfestival Mozart-Sommer Schloss Salem stattfinden. Vom Freitag, 20. August bis Sonntag, 29. August 2021 erwartet das Publikum vier erstklassige Konzerte mit herausragenden Künstlern in einer wunderbaren Atmosphäre. Thematischer Schwerpunkt sind in diesem Jahr „Mozart und Mendelssohn – Wunderkinder der Musikgeschichte.“

Diesen Wunderkindern widmet sich die Auftaktveranstaltung am Freitag, 20. August ab 20 Uhr im Kaisersaal. Georg Mais, künstlerischer Leiter des Mozart-Sommers, lässt als Autor und Sprecher die beiden Wunderkinder Mozart und Mendelssohn, die sich viel zu erzählen haben, in unterhaltsamer, nicht ganz ernst gemeinter Manier aufeinandertreffen. Im abwechslungsreichen Austausch zwischen Wort und Musik spielen Katharina Schmitz (Violine) und Immo Schaar (Viola) Werke von Bach bis Felix Mendelssohn Bartholdy. Traditionsgemäß gibt es um 19 Uhr in der Orangerie beim Hofgarten eine Konzerteinführung mit einem Glas Wein.

Als zweite Veranstaltung folgt am Samstag, den 21. August um 20 Uhr ein Konzert der Leipziger Kammersolisten. Die Künstler des Ensembles sind Mitglieder des berühmten Leipziger Gewandhausorchesters, dem schon Felix Mendelssohn Bartholdy als Gewandhauskapellmeister vorstand. Auf dem Programm stehen Mozarts Flötenquartett C-Dur KV 171, das Streichtrio D-Dur op. 9 Nr. 2 von Ludwig van Beethoven und das Flötenquartett a-moll von Saverio Mercadante, einem späten Zeitgenossen Mozarts. Auch dieser Abend beginnt mit einer Konzerteinführung beim Wein um 19 Uhr in der der Orangerie.

Das traditionelle Matinée-Konzert findet am Sonntag, 22. August um 11 Uhr im Kaisersaal statt. In diesem Jahr gastiert das schon vielfach preisgekrönte Minguet-Quartett mit einem Beethoven-Programm.  Das Publikum hört mit dem Streichquartett G-Dur op. 18 Nr. 2 ein Werk aus Beethovens früher Schaffensperiode. Dem gegenüber steht das Streichquartett cis-moll op. 131, das erst kurz vor seinem Tod entstand – beides Meisterwerke der Kammermusikliteratur, vortragen auf höchstem künstlerischen Niveau.

Der krönende Abschluss des Mozart-Festivals ist das Orchesterkonzert am Sonntag, 29. August um 20 Uhr, mit dem Kurpfälzischen Kammerorchester Mannheim unter der Leitung von Georg Mais. Solist ist der Meistercellist Wen-Sinn Yang, heute Professor für Violoncello an der Hochschule für Musik München. Das Kurpfälzische Kammerorchester Mannheim gehört zu den traditionsreichen und besten deutschen Kammerorchestern mit internationalen Auftritten. Auf dem Programm stehen berühmte Werke der Wiener Klassik und der frühen Romantik, wie die Sinfonie Nr. 2 in D-Dur von Felix Mendelssohn Bartholdy, dem Violoncello-Konzert Nr. 1 in C-Dur von Joseph Haydn und die berühmte Serenade G-Dur KV 525, besser bekannt  als „Eine Kleine Nachtmusik“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Auch hier gibt es um 19 Uhr in der Orangerie wieder eine stimmungsvolle Konzerteinführung mit Wein.

Das Publikum darf sich wieder auf großartige Konzerte im prächtigen historischen Ambiente von Schloss Salem freuen.

Die Konzerte finden unter den aktuell gültigen „Corona“-Regel statt (Hygiene-Regeln, Kontaktnachverfolgung, Maskenpflicht in Innenräumen).

Kartenvorverkauf:
Tourist-Info Überlingen, Landungsplatz 3-5, 88662 Überlingen, Tel. 07551/ 947 15 23.

Bodensee-Linzgau-Tourismus, im neuen Rathaus, Am Schlosssee 1, 88682 Salem (Vorverkauf mit Barzahlung bei Abholung).

Alle Reservix-Vorverkaufsstellen. Online Tickets: www.reservix.de

Ticket-hotline: Tel. 01805 700 733 (Versandgebühr 5,90 EUR)

Einzelkarten: 35 €, ermäßigt: 31 €. Freie Platzwahl.

Weitere Informationen: 
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Schlossverwaltung Salem, 88682 Salem, Telefon: 07553 / 91 653-36, schloss@salem.de
www.salem.dewww.facebook.com/KlosterSalem

 

Das Programm im Überblick:

Mozart-Sommer Schloss Salem 2021 – 20. bis 29. August 2021

20. August 2021, 20.00 Uhr im Kaisersaal

Einführung mit Salemer Wein – 19.00 Uhr Orangerie

Vortrag und Musik "Wunderkinder – Mozart und Mendelssohn begegnen sich"

Georg Mais, Autor und Sprecher
Katharina Schmitz, Violine / Immo Schaar, Viola

Von Bach bis Mendelssohn


21. August 2021
, 20.00 Uhr im Kaisersaal

Einführung mit Salemer Wein – 19.00 Uhr Orangerie

Konzert der Leipziger Kammersolisten

A. Mozart – Flötenquartett C-Dur KV Anh. 171 (285b)
L. van Beethoven – Streichtrio D-Dur op. 9 Nr. 2
Saverio Mercadante – Flötenquartett a-moll


22. August 2021
, Matinee um 11.00 Uhr im Kaisersaal

Kammerkonzert des Minguet Quartetts

van Beethoven Streichquartett G-Dur op. 18 Nr. 2
L. van Beethoven Streichquartett cis-moll op. 131

29. August 2021, 20.00 Uhr im Kaisersaal

Einführung mit Salemer Wein – 19.00 Uhr Orangerie

Orchesterkonzert des Kurpfälzischen Kammerorchesters Mannheim

Dirigent Georg Mais
Solist Wen-Sinn Yang, Violoncello

Haydn, Violoncellokonzert Nr. 1 C-Dur
F. Mendelssohn-Bartholdy, Sinfonie Nr. 2 D-Dur
W. A. Mozart, Serenade G-Dur KV 525 „Eine kleine Nachtmusik“


Nutzungsbedingungen

Kaisersaal in Schloss Salem

Alle Konzerte des Mozart-Sommers 2021 finden im wunderschönen Kaisersaal des Schlosses statt.
Bildnachweis: Schloss Salem
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Vortrag und Musik „Wunderkinder – Mozart und Mendelsohn begegnen sich“

Bei der Auftaktveranstaltung am Freitag, 20. August, lassen Georg Mais (Autor und Sprecher), Katharina Schmitz (Violine) und Immo Schaar (Viola) die beiden Wunderkinder Mozart und Mendelssohn in unterhaltsamer Manier aufeinandertreffen.
Bildnachweis: Südwestdeutsche Mozart-Gesellschaft
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Das Kurpfälzische Kammerorchester Mannheim

Am 29.08.2021 findet das Konzert des Kurpfälzische Kammerorchester unter der Leitung von Georg Mais statt. Es gehört zu den traditionsreichen und besten deutschen Kammerorchestern mit internationalen Auftritten. Solist ist der Meistercellist Wen Sinn Yang.
Bildnachweis: Klaus Hecke
Bildinfos: 10x15cm, 300dpi
Bild herunterladen

Die Leipziger Kammersolisten

Am 21. August spielen die Leipziger Kammersolisten, deren Mitglieder auch zum berühmten Leipziger Gewandhausorchester gehören. Auf dem Programm stehen Mozart, Beethoven und Saverio Mercadante, ein später Zeitgenosse Mozarts.
Bildnachweis: Leipziger Kammersolisten
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Das Minguet Quartett

Am 22.08.2021 gastiert das schon vielfach preisgekrönte Minguet-Quartett mit einem Beethoven-Programm im Salemer Kaisersaal.
Bildnachweis: Minguet Quartett
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Solist ist Meistercellist Wen-Sinn Yang

Solist beim Konzert des Kurpfälzische Kammerorchester am 29.08.2021 ist der Meistercellist Wen Sinn Yang. Er ist heute Professor für Violoncello an der Hochschule für Musik München.
Bildnachweis: wildundleise
Bildinfos: 10x15cm, 300dpi
Bild herunterladen

Kloster und Schloss Salem aus der Luft

Das Schloss Salem bietet nicht nur einen Ohrenschmaus während des Mozart-Sommers 2021, die weitläufige Anlage ist auch ein wahrer Augenschmaus.
Bildnachweis: Schloss Salem
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen