Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Pressemitteilung
20.08.2020, 6.581 Zeichen, 3 Bilder, Langfassung

4. bis 12. September: Mozart-Sommer Schloss Salem 2020

Mozart-Sommer im Kaisersaal

Das traditionelle Kammermusikfestival Mozart-Sommer Schloss Salem findet statt! Wenn auch unter besonderen Vorzeichen.

Das prunkvolle Ambiente des Kaisersaals bildet vom 4. bis 12. September den Rahmen für den Mozart-Sommer Schloss Salem 2020 mit drei Konzerten und einer musikalischen Lesung. Den Auftakt macht am Freitagabend, den 4. September, ein Vortrag mit Musik, der sich der Mutter des berühmten Komponisten, Anna Maria Mozart, anlässlich ihres 300. Geburtstages widmet. Georg Mais, künstlerischer Leiter des Mozart-Sommers, gibt einen Einblick in das Leben der Mozart-Familie. Überliefert sind auch ein paar herrliche Anekdoten zur berühmten Künstlergemeinschaft, die Anlass zum Schmunzeln geben. Musikalisch tragen Katharina Schmitz, Mitglied der Münchner Philharmoniker, und Immo Schaar, Mitglied des Gewandhausorchesters Leipzig, mit Werken der Mozart-Zeit für Violine und Viola zum Abend bei.

Am Samstag, 5. September um 20 Uhr, gastiert das Eliot Quartett. Das großartige Ensemble, zuletzt mit dem 1. Preis des Mozart-Wettbewerbes Salzburg ausgezeichnet, gehört zu den besten seines Fachs. Es erklingen Meisterwerke der Quartett-Literatur, von Mozarts d-moll Quartett KV 421 bis zum berühmten 3. Streichquartett von Robert Schumann, das zu den herausragenden Werken der Romantik gehört.

Am Sonntag, 6. September, findet um 11 Uhr im Kaisersaal die beliebte Konzert-Matinée statt. Es spielen die Leipziger Kammersolisten mit Mitgliedern des berühmten Gewandhausorchesters Leipzig. Auf dem Programm stehen Werke der Mozart-Zeit, wie das bekannte Flötenquartett KV 285 von W.A. Mozart. Anlässlich seines 250-sten Geburtstages wird außerdem Ludwig van Beethoven gewürdigt mit seiner wunderbaren Serenade für Flöte und Streicher.

Zum Abschluss des Mozart-Sommers 2020 gibt es am Samstag, 12. September um 20 Uhr ein Orchesterkonzert mit dem Kurpfälzischen Kammerorchester Mannheim. Das zur Pflege der Mozart-Tradition am Mannheimer Hof gegründete Orchester spielt unter der Leitung von Georg Mais Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Christian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy und das großartige Violakonzert von Leopold Mozart. Der Vater von Wolfgang Amadeus gehörte ebenfalls zu den großen Komponisten seiner Zeit. Solistin ist die Taiwanesin Yi Te Yang, die heute dem Orchester der Deutschen Oper Berlin angehört.

Bei allen Abendveranstaltungen, also am 4., 5. und 12. September, gibt es um 19 Uhr die traditionelle Konzerteinführung mit markgräflichem Wein im Hofgarten vor der Orangerie.

Die Veranstaltungen finden dieses Jahr unter „Corona-Vorzeichen“ statt. Ein eigenes Hygienekonzept ermöglicht überall die Einhaltung der gebotenen Abstandsregeln. Daher ist auch die Anzahl der Sitzplätze im Kaisersaal begrenzt. Innerhalb ihrer gebuchten Kategorie haben die Besucher freie Platzwahl. Die Gäste werden gebeten, einen Mund- und Nasenschutz zu tragen, den sie an ihrem Sitzplatz ablegen dürfen.

Bei großer Nachfrage wird für die Konzerte am selben Tag eine Zweitveranstaltung angeboten, die rechtzeitig über die Medien angekündigt wird.

Veranstaltet wird der Mozart-Sommers Schloss Salem von der Südwestdeutschen Mozartgesellschaft e.V. und den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg.

Alle Informationen zum Programm auch unter www.mozart-sommer.de

 

Programm

Freitag, 4. September, Kaisersaal, 20 Uhr

Vortrag & Musik zum 300. Geburtstag der Mutter Mozart

„Anna Maria Mozart und die Großen ihrer Zeit – eine musikalische Begegnung im Himmel“

Um 19.00 Uhr im Hofgarten/Orangerie: Konzerteinführung mit markgräflichem Wein

Autor und Sprecher: Georg Mais (künstlerischer Leiter des Mozart-Sommers)

Solisten: Katharina Schmitz (Violine) und  Immo Schaar (Viola)

Musikprogramm: Werke der Mozart-Zeit für Violine und Viola

 

Samstag, 5. September, Kaisersaal, 20 Uhr

Kammerkonzert mit dem Eliot Quartett

Um 19.00 Uhr im Hofgarten/Orangerie: Konzerteinführung mit markgräflichem Wein

Solisten: Maryna Osipova (1. Violine), Alexander Sachs (2. Violine), Dmitry Hahalin (Viola) und  Michael Preuss, Violoncello

Programm: W.A. Mozart, Streichquartett d-moll KV 421; L. van Beethoven, Große Fuge B-Dur op. 133; R. Schumann, Streichquartett A-Dur op. 41 Nr. 3

 

Sonntag, 6. September,  Matinée im Kaisersaal, 11 Uhr

Kammerkonzert mit den Leipziger Kammersolisten

Solisten: Cornelia Grohmann (Flöte), Katharina Schmitz (Violine), Immo Schaar, (Viola),  Christoph Vietz (Violoncello)

Programm: S. Mercadante, Flötenquartett a-moll; L. van Beethoven, Serenade D- Dur op. 25 fu?r Flöte, Violine und Viola; J. Haydn, Divertimento B-Dur Hob.V:8 fu?r Streichtrio; W.A. Mozart, Flötenquartett D-Dur KV 285

 

Samstag, 12. September, Kaisersaal, 20 Uhr

Orchesterkonzert mit dem Kurpfälzischen Kammerorchester

Um 19.00 Uhr im Hofgarten/Orangerie: Konzerteinführung mit markgräflichem Wein

Dirigent:  Georg Mais

Solistin: Yi Te Yang (Viola)

Programm: W.A. Mozart, Divertimento D-Dur KV 136; J. Chr. Bach, Violakonzert c-moll; L. Mozart, Violakonzert D-Dur; F. Mendelssohn Bartholdy, Andante sostenuto op. 81 fu?r Streichquartett (Orchesterfassung); F. Mendelssohn Bartholdy, Sinfonie Nr. 2 D-Dur

 

Eintrittskarten

In den Preisen inbegriffen ist der Wein, der bei den Einführungen gereicht wird.

Einzelkarten

Kategorie 1: 33,– EUR ermäßigt: 31,– EUR

Kategorie 2: 28,– EUR ermäßigt: 26,– EUR

Abonnement

Kategorie 1: 84,– EUR ermäßigt: 79,– EUR

Kategorie 2: 71,– EUR ermäßigt: 66,– EUR

 

Karten sind online und bei den Vorverkaufsstellen erhältlich:

Vorverkauf:

Bodensee-Linzgau Tourismus e.V., Am Schlosssee 1 (im neuen Rathaus), 88662 Salem, Tel. 07553 917715

Kur und Touristik Überlingen (Tel. 07551/ 947 1523)

Online und telefonisch:

Online Tickets: www.reservix.de

Ticket-Hotline: Tel. 01805 700 733 (Versandgebühr 5,90 EUR)

 

Weitere Informationen

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Schlossverwaltung Salem, 88682 Salem; Telefon: 07553 / 91 653-36; www.salem.de

Weiterführende Informationen zum Programm und Ablauf:

www.sw-mozartgesellschaft.de, www.mozart-sommer.de


Nutzungsbedingungen

Präsentation des Mozart-Sommers 2020

Dr. Birgit Rückert und Georg Mais, Leiter der Südwestdeutschen Mozart-Gesellschaft präsentieren das Programm des Mozart-Sommers 2020.
Bildnachweis: Christel Voith
Bildinfos: 13x18cm, 300dpi
Bild herunterladen

Kaisersaal Schloss Salem

Der Mozart-Sommer lädt auch 2020 wieder in den Kaisersaal von Schloss Salem - wenn auch unter Corona bedingten Vorzeichen.
Bildnachweis: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg
Bildinfos: 300dpi/13x18cm
Bild herunterladen

Musikdarbietungen im Kaisersaal

Eine musikalische Lesung und drei Konzerte mit unterschiedlicher Besetzung präsentiert der Mozart-Sommer 2020. Die Orchestermusiker werden in diesem Jahr ebenso wie die Besucher weiter voneinander entfernt sitzen.
Bildnachweis: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg
Bildinfos: 13x18cm, 300dpi
Bild herunterladen