Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Pressemitteilung
20.06.2017, 3.155 Zeichen, 1 Bild, Langfassung

Jeroen Berwaerts und Blechbläser der Ludwigsburger Schlossfestspiele zu Gast in Schloss Salem

Himmlische Klänge im Kaisersaal

Der belgische Trompeter Jeroen Berwaerts und das Blechbläserensemble der Ludwigsburger Schlossfestspiele stimmen am Sonntag, 2. Juli 2017 ab 20 Uhr himmlische Klänge in Schloss Salem an. Gemeinsam präsentieren sie Berwaerts’ Programm „Signals from Heaven“ im Kaisersaal. Die Bandbreite reicht von barocken Werken Giovanni Gabrielis und Georg Friedrich Händels bis hin zu Kompositionen neuerer Zeit. Als geübter Jazz-Vocalist singt Berwaerts für die Zuschauer unter anderem George Gershwins „Summertime“.

Für den Konzertabend in Schloss Salem schart der Trompeter das groß besetzte Blechbläserensemble der Ludwigsburger Schlossfestspiele um sich. Zusammen widmen sie sich seinem Programm „Signals from Heaven“, für das das gleichnamige Stück des japanischen Komponisten Toru Takemitsu Pate stand. Neben dem titelgebenden Werk präsentieren die Musiker barocke Kompositionen von Giovanni Gabrieli sowie Georg Friedrich Händels berühmte Feuerwerksmusik. Auch zeitgenössische Stücke wie Tobias Broströms „Distant Horizons“ werden im Kaisersaal zu hören sein. Bei George Gershwins „Summertime“ und traditionellen Gospels und Spirituals überzeugt Berwaerts auch gesanglich.

Kritiker rühmen den Trompeter für seine herausragenden technischen Fähigkeiten und sein stilsicheres Spiel vom Barock über die musikalische Avantgarde bis hin zum Jazz. Als Solist konzertiert er regelmäßig mit Orchestern wie den Wiener Symphonikern. Jedes Jahr finden sich Musiker des Orchesters der Ludwigsburger Schlossfestspiele zusammen, um dem Publikum Werke abseits des sinfonischen Repertoires zu präsentieren. Die Blechbläser sind das jüngste dieser Ensembles. Es tritt mit vier Trompeten, vier Hörnern, vier Posaunen und einer Tuba, ergänzt durch eine Pauke, beinahe selbst in Orchesterstärke auf.

Eintrittskarten kosten 28 Euro (ermäßigt 23 Euro), sie sind im Eingangspavillon von Schloss Salem erhältlich oder können telefonisch unter
+49(0)7553-916 53 32 reserviert werden. Reservierungen gehen an schloss@salem.de. Tickets können auch auf der Website der Ludwigsburger Schlossfestspiele erworben werden: www.schlossfestspiele.de.

Die Konzertkasse ist eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung geöffnet. Weitere Informationen: www.salem.de

 

 

Konzertinformation in Kürze:

 

Jeron Berwaerts & Blechbläser der Ludwigsburger Schlossfestspiele

„Signals from Heaven“

 

Werke von Giovanni Gabrieli

Claudio Monteverdi Toccata aus L’Orfeo

Georg Friedrich Händel Feuerwerksmusik

George Gershwin Summertime

Toru Takemitsu Signals From Heaven

Tobias Broström Distant Horizons

sowie Gospels und Spirituals

 

Jeron Berwaerts, Trompete und Gesang  |  Blechbläser der Schlossfestspiele

 

Datum: Sonntag, 2.7.2017

Uhrzeit: 20 Uhr

Ort: Kaisersaal, Schloss Salem

Eintritt: 28 Euro, ermäßigt 23 Euro (freie Platzwahl)


Nutzungsbedingungen

Der belgische Trompeter Jeroen Berwaerts

Bildnachweis: Peter Kallo
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen