Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Pressemitteilung
10.04.2017, 1.902 Zeichen, 1 Bild, Langfassung

Philharmonie Ensemble „Alte Musik“ spielt Barockmusik aus Frankreich

Französische Klänge im Neuen Schloss Meersburg

Das Alte-Musik-Ensemble der Südwestdeutschen Philharmonie spielt am 23. April 2017 um 14 Uhr im Neuen Schloss Meersburg Barockmusik aus Frankreich. Mit dem Programm „La France! Chaconne et plus…“ wird im Spiegelsaal mit ausgewählten Stücken aus Frankreich an die kulturelle Blüte am Hof des Sonnenkönigs Ludwig XIV. erinnert. Mit Traversflöte, Barockvioline, Gambe und Cembalo werden Werke der französischen Komponisten Marin Marais, Jean-Marie Leclair, André Danican Philidor, François Couperin und Jacques Morel von vier Musikern interpretiert.

Wie in der Barockmusik üblich, konzentriert sich das vierköpfige Ensemble auf das Zusammenspiel weniger Instrumente: Julia Stocker spielt an der Traversflöte, Johannes Grütter an der Barockvioline, Kentaro Nakata an der Gambe sowie Tina Speckhofer am Cembalo. Unter verspielten Deckenfresken und Goldornamenten lässt das Konzert die Alte Musik im ehemaligen Festsaal der Fürstbischöfe aufleben.

Eintrittskarten kosten 10 Euro (5 Euro ermäßigt), der Besuch des Schlossmuseums ist inklusive. Die Karten sind an der Kasse im Neuen Schloss Meersburg erhältlich oder können telefonisch unter +49 (0)7532 8079410 reserviert werden. Reservierungen per Mail gehen an info@neues-schloss-meersburg.de. Die Platzwahl ist frei.

Weitere Informationen: www.neues-schloss-meersburg.de

Konzertinformation in Kürze:

Alte-Musik-Ensemble der Südwestdeutschen Philharmonie
„La France! Chaconne et plus…“

Julia Stocker, Traversflöte  |  Johannes Grütter, Barockvioline
Kentaro Nakata, Gambe  |  Tina Speckhofer, Cembalo

Datum: So., 23. April 2017
Zeitrahmen: Beginn um 14 Uhr
Ort: Spiegelsaal, Neues Schloss Meersburg
Eintritt: 10 Euro, 5 Euro ermäßigt (freie Platzwahl)


Nutzungsbedingungen

Das Alte-Musik-Ensemble der Philharmonie Konstanz

Das Ensemble besteht aus Tina Speckhofer und Johannes Grütter (oben) sowie Kentaro Nakata und Julia Stocker (unten). Im Neuen Schloss Meersburg präsentieren die Musiker der Philharmonie Konstanz am 23. April 2017 das Barock-Programm „La France! Chaconne et plus…“.
Bildnachweis: Alte-Musik-Ensemble
Bildinfos: 15x13cm, 300dpi
Bild herunterladen