Radolfzell am Bodensee, Pressemitteilung
16.03.2017, 1.528 Zeichen, 1 Bild

Hausherrenfest in Radolfzell vom 14. bis 17. Juli 2017

Prächtige Bootsparade für die Stadtpatrone

Den Heiligen Theopont, Senius und Zeno widmet Radolfzell am westlichen Bodensee alljährlich ein großes Fest. Im Jahr des Jubiläums „750 Jahre Stadt Radolfzell“ findet es vom 14. bis 17. Juli 2017 statt. Höhepunkt ist die berühmte Mooser Wasserprozession. In den frühen Morgenstunden des Hausherrenmontags setzen die Pilger von Moos ins benachbarte Radolfzell über. Ihre Ruderboote sind mit blumenverzierten Rundbögen geschmückt. Am Radolfzeller Schiffsanleger werden sie morgens von hunderten Menschen in Empfang genommen. Anschließend ziehen alle gemeinsam in feierlicher Prozession zur Messe zum Radolfzeller Münster. 1797 ruderten die Mooser Bauern zum ersten Mal nach Radolfzell, um den Stadtheiligen dafür zu danken, dass sie von einer Viehseuche verschont geblieben waren. Das einst rein christliche Fest hat sich im Laufe der Zeit zu einem großen Stadtfest gewandelt. Festlicher Auftakt ist am Samstagabend ein Galakonzert des Jugendblasorchesters auf dem Markt. Der Sonntag beginnt mit dem „Hausherrenamt“ im Münster, an das sich eine beeindruckende Prozession mit den kostbaren Reliquien der Stadtpatrone anschließt. Rund ums Kirchenfest ist an der Hafenmole und am Konzertsegel für Unterhaltung, Kinderprogramm und Musik bei Bewirtung durch Radolfzeller Vereine gesorgt. Besonders schön: Gondelkorso und Segeldefilee sowie das große Feuerwerk am Sonntagabend. Infos: www.radolfzell.de/Hausherrenfest


Nutzungsbedingungen

Das Hausherrenfest in Radolfzell

Den Heiligen Theopont, Senius und Zeno widmet Radolfzell am westlichen Bodensee alljährlich ein großes Fest. Höhepunkt ist die berühmte Mooser Wasserprozession.
Bildnachweis: Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH, Kuhnle & Knödler
Bildinfos: 22x10cm, 300dpi
Bild herunterladen