Hotel Gasthaus Hirschen, Pressemitteilung
22.08.2016, 2.540 Zeichen, 7 Bilder, Langfassung

5 Übernachtungen zum Preis von 4 auf der romantischen Bodenseehalbinsel

Herbstliche Höri auskosten

Der See kommt zur Ruhe und die Natur führt mit jedem Sonnenuntergang ein Schauspiel auf. Allerorts wird Brauchtum gepflegt, Weinlese und Ernte gefeiert. Schlösser, hübsche Mittelalterstädtchen und Einkaufsparadiese sind nur wenige Minuten entfernt: Die aussichtsreiche Halbinsel Höri am Bodensee ist auch im Herbst der perfekte Ort für eine erlebnisreiche Auszeit. Und das Hotel Gasthaus Hirschen in Horn ist der ideale Standort. Ab dem 23. Oktober 2016 gibt es bei dem familiengeführten Traditionshaus fünf Übernachtungen zum Preis von vier.

„Herrgotts Kegelspiel“ – so nennen Einheimische die neun nahegelegenen Hegau-Vulkane. Doch wer glaubt auf der Höri am westlichen Bodensee könne man nur eine ruhige Kugel schieben, der irrt. Die aussichtsreiche Halbinsel liegt perfekt, um jeden Tag auf Erkundungstour zu gehen. Wanderer lieben die prima ausgeschilderten Wege, den weiten Blick in die Kulturregion und die kurzen Wege am See. Der Rheinfall (Europas größter Wasserfall) ist um die Ecke, neun Kilometer weiter lockt Stein am Rhein mit Mittelalterflair und selbst die Blumeninsel Mainau ist per Rad und Schiff ein bequem erreichbares Tagesziel.

Im Hirschen selbst geht es entspannt zu. In einer finnischen Sauna  und einer Biovitalsauna werden die Muskeln locker, die beim Marschieren oder Radfahren gefordert werden. Im 250 Quadratmeter großen Wellnessbereich ist gut verweilen. Ein ganzjährig beheizter Außenpool mit traumhaftem Weitblick auf den Bodensee und das umliegende Naturschutzgebiet zählt auch zur Anlage.

Die unverschnörkelte Feinschmeckerküche des Hauses bringt nur das Beste aus der Region auf den Tisch. Im Herbst liefern Jäger Reh, Wildschwein und Hirsch, die Fischer bringen die berühmten Bodensee-Felchen. Mit was Küchenchef Markus Merk die Hotelgäste verwöhnt, ist an jedem der abendlichen 4-Gang-Feinschmeckermenüs eine kulinarische Überraschung. Diese sind in der Herbstzauber-Pauschale genauso inklusive wie jeweils fünf Übernachtungen im DZ mit Frühstücksbuffet, eine 45-minütige klassische Massage sowie die Nutzung des Wellnessbereichs. Bei Sonntags-Anreise kostet der Herbstzauber ab 430 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Weitere Informationen: Hotel Gasthaus Hirschen, Inhaber Karl Amann, Haus Verena, Kirchgasse 3, D-78343 Gaienhofen-Horn, Tel. +49 7735 93380, info@hotelhirschen-bodensee.de, www.hotelhirschen-bodensee.de


Nutzungsbedingungen

Die Kultzwiebel vom Bodensee

Im herbstlichen Obstkorb darf die Bülle, die berühmte Zwiebel vom Bodensee, nicht fehlen.
Bildnachweis: Hotel Gasthaus Hirschen
Bildinfos: 15x20cm, 300dpi
Bild herunterladen

Zimmer im Haus Verena

Großzügig geschnittene und modern ausgestattete Zimmer im Haus Verena erwarten die Gäste.
Bildnachweis: Hotel Gasthaus Hirschen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Frischer gehts nimmer

Der Küchenchef der Unterseestube, Markus Merk, besorgt sich die berühmten Bodensee-Felchen direkt vom Fischer.
Bildnachweis: Hotel Gasthaus Hirschen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Regional und lecker:

die Feinschmeckerküche des Hirschen
Bildnachweis: Hotel Gasthaus Hirschen
Bildinfos: 15x22cm, 300dpi
Bild herunterladen

Planschen das ganze Jahr über

Der beheizte Außenpool im Hirschengarten lädt bei Blick auf den Untersee zum Verweilen ein.
Bildnachweis: Hotel Gasthaus Hirschen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Herbstliche Genüsse

Die Halbinsel Höri bekannt für Büllefest, Bülleschnaps und Zwiebelkuchen.
Bildnachweis: Hotel Gasthaus Hirschen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Wellnessbereich im Hotel Gasthaus Hirschen

Im 250 Quadratmeter großen Wellnessbereich des Hirschen werden Hotelgäste bei einer klassischen Massage verwöhnt.
Bildnachweis: Hotel Gasthaus Hirschen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen