Wirksame Kommunikation für Tourismous und Freizeit - Dafür steht PR2

Wirksame Kommunikation für Tourismus, Freizeit und Kultur.

Ein rasendes Tempo bestimmt den Wandel unserer Welt. Und jeder sieht sie durch die Brille seiner eigenen Timeline. Die Deutungshoheit teilen sich die 19 Uhr-Nachrichten längst mit Facebook & Co. Mit der Splittung der relevanten Kanäle steigen die Anforderungen an die Kommunikation.

Dafür braucht es heute mehr denn je:
Botschaftenklarheit, Zielgenauigkeit und Ehrlichkeit.

Strategische Partnerschaft mit gutundgut

Tourismus, Freizeit und Kultur: In diesen Branchen positioniert sich gutundgut, Zürich/Rotterdam, als Projektinitiator und -entwickler, genauso wie PR2 als Kommunikationsspezialist. Unsere Angebote ergänzen sich perfekt. Deshalb, und weil wir uns total sympathisch sind, haben wir uns 2016 zu einer strategischen Partnerschaft zusammengeschlossen. Das interdisziplinäre Team der 2013 gegründeten GmbH ist gefragter Ideengeber und Umsetzer von Tourismusprojekten. „Unser Ziel ist es, einem Ort seine Möglichkeiten zu entlocken und sichtbar, fühlbar und erlebbar zu machen, was in ihm steckt,“ erläutert Rafael Enzler, einer der drei Partner und ehemaliger Leiter Marketing bei Schweiz Tourismus. Das Team wird komplettiert durch den Architekten Christian Müller (u.a. Villa Vals) und die Hotelière Barbara Urfer Wyss. Wir bringen in die Kooperation das Knowhow rund um Kommunikation im Tourismus ein. Ein erstes gemeinsames Projekt ist die Pressearbeit für URLAUBSARCHITEKTUR in der Schweiz.

Im Bild: Rafael Enzler, Barbara Urfer Wyss, Agathe Paglia und Petra Reinmöller

Medienreise „Bodenseegärten erleben und schmecken“

Wir haben den Rosenduft noch in der Nase. Gerade ist unsere Medienreise „Bodenseegärten erleben und schmecken“ zu Ende gegangen. Die Kombination mit Kulinarik war für die Medien sehr attraktiv, wir hatten wieder deutlich mehr Interessenten als Teilnehmerplätze.

Auf der Mainau haben wir gemeinsam mit einem der Gärtner umgetopft, in Altnau mit einem Obstbauern frischen Most mit der Handpresse gemacht. Wir haben erfahren, was ein Labyrinth und was ein Irrgarten ist. Haben die Arenenberger Gartenwelt erkundet und im archäobotanischen Museumsgarten Frauenfeld gelernt, mit welchen Pflanzengiften nicht zu spaßen ist.

Besonders attraktiv: die Kooperation mit dem Konstanzer 5-Sterne-Hotel Riva, das uns auch in seinem Gourmetrestaurant Ophelia verwöhnt hat. Die letzte Nacht haben wir dann in der Kartause Ittingen verbracht. Inmitten tausender Rosenblüten, die uns eingehüllt haben mit ihrem betörenden Duft.

Eine Pressereise für alle Sinne, auch wenn der Ausdruck ja gerne überstrapaziert wird. Katja, die die Reise begleitet hat, sortiert gerade noch ihre 900 Fotos.

Medienreise „Liebe, Lust und Spektakulum“

Für die Konzilstadt und die Tourist-Information Konstanz waren wir vom 25. bis 27. April 2016 mit einer Journalistengruppe in Konstanz unterwegs. Dabei haben wir uns die touristischen Angebote im 3. Jahr des Konziljubiläums angesehen und einiges selbst ausprobiert. Wir haben launige und kompetente Experten getroffen. An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an alle, die uns Geschichten zu den Liebschaften der Imperia und zu Prostitution im Mittelalter erzählt haben.

Einziger Wermutstropfen: Die Fahrt mit der Lädine mussten wir wegen des wirklich miesen Wetters leider absagen. Mit viel warmer Suppe, bewaffnet mit Regenschirmen und ungebrochener journalistischer Neugier hat die Reisegruppe das Beste aus dem Wetter gemacht.

Online Marketing Management - IHK zertifiziert

Mit einem "sehr gut" hat Katja Angermaier gerade ihre Fortbildung abgeschlossen und ist nun auch ganz offiziell Online-Marketing-Managerin.

Ausbildungsinhalte waren: Web Usability, Onlinewerbung und Mobile Marketing, Social Media Marketing und Newsletter, SEO OnPage und OffPage, Webcontrolling mit Google Analytics und Webmastertools, Google Adwords und AdSense, eCommerce und Affiliate Marketing.

Der 80 Unterrichtsstunden umfassende, berufsbegleitende Online-Lehrgang bei der IHK Mittleres Ruhrgebiet ist kein Spaziergang, aber laut Katja sehr zu empfehlen. 

Weitere News
Die Zusammenarbeit mit uns soll sich leicht anfühlen.

"Wir sind Berater, Impulsgeber, Wortakrobaten und im besten Sinne Verführer." #whatwedo #whatwelove

Relevanz vermitteln, Medien überzeugen

Platzierungen in Publikums- bzw. Fachmedien sind immer noch Erfolgsgaranten der Kommunikation. Bei geeigneten Themen geht es v.a. darum, Journalisten deren Relevanz deutlich zu machen. Darin sind wir echte Akrobaten.

Von der Idee zu Wort und Tat

Ob Sie uns als Think Tank oder als Big Think Tanker buchen: Wir stecken unsere Köpfe für Sie und mit Ihnen zusammen und entwickeln umsetzungsreife Konzepte: von PR-Konzeptionen über Wordings und Botschaften bis zur Angebotsentwicklung.

Definieren, konzipieren und bewirtschaften

Facebook und Instagram, Qype und Tripadvisor, Snapchat und Peach. Wir leben mit und in den sozialen Medien. Für unsere Kunden definieren wir die relevanten Portale, setzen die Profile auf und bewirtschaften sie mit aufmerksamkeitsstarken Postings und Kampagnen.

Mediaplanung, Newsletter, Plakatkampagnen

Wir sind zwar keine Werbeagentur. Aber wir organisieren Ihnen Ihr Marketing. Gerade da, wo sich unsere inhaltliche Arbeit mit Werbemaßnahmen verzahnen lässt, sind wir die richtigen Partner.

Was uns inspiriert!

Snapchat: Willkommen im Snap-Club von Richard Gutjahr

Richard Gutjahr ist wohl der Journalist in Deutschland, der am konsequentesten mit neuen Social-Media-Angeboten experimentiert, um ihre Verwendbarkeit für den Informationstransfer zu testen. Wir folgen ihm auf Snapchat und auch sonst auf allen Kanälen.

Eine Portion Medien-über-Medien-Berichterstattung gefällig?

Über das, was in der Medienwelt passiert, sind wir dank MEEDIA immer auf dem Laufenden. Spannend ist seit Ende 2015 auch das medienkritische Portal uebermedien.de, das Medienjournalist und Kolumnist Stefan Niggemeier gegründet hat.

Wir lieben Wikipedia und unterstützen es!

Wikipedia liegt im Jahr seines 15. Geburtstags in Deutschland auf Platz 7 der meistbesuchten Seiten. Es ist – Hand aufs Herz – auch für uns oft die erste Anlaufstelle für eine schnelle Themenübersicht. Wir wissen aus Studien aber auch, dass das Portal durchaus mit Brockhaus und Co. mithalten kann. Doch um die Qualität zu halten, braucht es Unterstützung. Deshalb spenden wir gerne für diesen immer einsatzbereiten Informationsservice. Hier eine nette Kartenstory zu 15 Jahre Wikipedia aus der ZEIT:

Klaus Schmidbauer ist unser Guru für Konzeptionstechnik

Konzeptionen sind kein leichtes Feld. Immer wieder gilt es, Begrifflichkeiten anzupassen und die Methodik zu hinterfragen. Dabei führt keiner zielsicherer durch den Konzeptionsprozess als Klaus Schmidbauer. Das haben wir schon zwei Mal in Workshops erfahren, zu denen wir den freiberuflichen PR-Konzeptioner eingeladen haben. Der Wahlberliner hat sein Wissen auch schon als Hochschulprofessor weitergegeben und betreibt einen inspirierenden Blog, den wir regelmäßig inhalieren.