Radurlaub ZeitReisen GmbH, Aktuelle Pressemitteilung
15.10.2018, 8.344 Zeichen, 18 Bilder, Langfassung

Inselhüpfen 2019: Neue Reisen in der Toskana und Ägäis, in Dalmatien und Holland

Blaupause für perfekte Ferien

Was haben Segler und Mountainbiker gemeinsam? Alles – wenn sie mit dem Konstanzer Nischenanbieter Radurlaub ZeitReisen auf seiner neuen Route in der Toskana unterwegs sind. Außerdem: E-Biker sammeln 2019 die Perlen Dalmatiens und Rad- und Seglerfreunde kreuzen auf einem imposanten Dreimaster im Ijsselmeer.

NEUES ZIEL: Inselhüpfen in Bella Italia – per Bike und Segelschiff durch die Toskana
Italien ist Balsam für Seele und Sinne. Hier grüne Hügel, dort azurblaues Meer. In die salzige Luft vermengen sich Aromen von Kräutern und Zitrusfrüchten und fast aus jedem Haus duftet frisch zubereiteter Sugo: Delizioso! Auf den gesamten 210 Etappenkilometern der neuen Rad- und Segelreise von Radurlaub ZeitReisen verspricht die Nase tagsüber dem Gaumen, was er am Abend zu großen Weinen der Region genießen wird. Doch wer durch die Toskana reist, blickt auch in eine malerische Landschaft mit bewegter Vergangenheit. Die Macchia ist durchzogen mit Spuren der Etrusker und Römer, der Goten und Habsburger. Auf geschätzte 2.000 Jahre blickt der älteste Olivenbaum der Toskana im mittelalterlichen Ort Magliano zurück, die Burg von Talamone lediglich bis zum frühen Mittelalter. Heute tummeln sich keine Eroberer in der gleichnamigen Bucht, sondern viele Wind- und Kitesurfer. 2019 erobern Inselhüpfer hier endlose Ausblicke auf der Via Panoramica oder zauberhafte Einblicke in die unberührte Natur der Isola Giglio, Juwel des Tyrrhenischen Meeres – dem Teil des Mittelmeers, der Sardinien, Korsika und Sizilien umspült. Acht Tage lang ist der Großsegler Atlantis Heimat aller Passagiere – ob sie an Land per Trekking- oder Mountainbike unterwegs sind. Denn Rad- und MTB-Kreuzfahrt finden auf dieser Reise parallel statt. Buchbar sind die Reisen an sieben Terminen in August und September 2019. Der Reisegrundpreis pro Person liegt bei 1.590 Euro in einer Doppelkabine. Detaillierte Informationen unter Tel. +49 7531 361860 oder https://www.inselhuepfen.com/de/tos

NEUE E-BIKE-Reise: Unterwegs zu den Perlen Dalmatiens – von Split nach Dubrovnik
Wer einmal in die Farbe Lila eintauchen, die Nymphe Calypso besuchen oder durch Drehorte der TV-Serie Game of Thrones wandeln möchte, kommt an der neuen Rad- und Schiffstour von Radurlaub ZeitReisen nicht vorbei: Mit der Kreuzfahrt zu den Highlights Dalmatiens erweitert der Inselhüpfenanbieter sein PLUS-Programm an E-Bike Reisen. Höhepunkte der Reise durch facettenreiche Natur zu Leuchttürmen europäischer Kultur sind die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Städte Split und Dubrovnik. In letzterer spazieren Inselhüpfer in wenigen Straßenzügen von der Gotik über die Renaissance ins Barock und gönnen sich zum Abschluss der Zeitreise auf der Kalkstein gepflasterten Placa ein Karlova?ko (Bier) oder hauchdünne Pala?inken mit Feigenmarmelade. Im Sattel erkunden Inselhüpfer mit Kor?ula die wohl schönste und mit Šipan die wohl kleinste
Insel Kroatiens. Die Motoryacht Harmonia steuert auch die Honiginsel Mljet an, deren Inselfläche zu gut 70 Prozent bewaldet ist. Sonne satt hingegen verspricht Bra?, die Insel mit dem „Goldenen Horn“, bekannt als schönster Strand im Land. Vom Duft kilometerlanger Lavendelfelder navigiert, radeln Inselhüpfer von seiner Blüte im Juni bis zu seiner Ernte im August über das Eiland Hvar. Die achttägige E-Bike-Kreuzfahrt zu den Highlights Dalmatiens wird im wöchentlichen Wechsel mit der Reise von Dubrovnik nach Split durchgeführt. Buchbar ist sie von April bis Oktober ab 1.390 Euro p. P. Grundpreis. Enthalten sind Übernachtung an Bord mit Halbpension, auch Eintritte in Nationalparks. Detaillierte Informationen unter Tel. +49 7531 361860 oder www.inselhuepfen.com/de/sdp-dsp

NEU: Der Trail ist das Ziel – mit Grip und Flow durch die Ägäis biken
Ägäis – das ist ein Versprechen auf weißgetünchte Häuser, ein Horizont aus Blau in Blau und bunte Fischerboote, die auf den Wellen im Hafen tanzen. Seit ein paar Jahren entwickelt sich die griechische Ägäis vom reinen Badeurlaubsziel zur angesagten Mountainbike-Destination. Viele neue Trails wurden gebaut, alte Eselspfade freigeschnitten und gepflegt. Das Inselterrain bietet von naturbelassenen Wegen bis zu abwechslungsreichen Singletrails alles, was das Biken zu einem Erlebnis macht. Mal technisch anspruchsvoll auf karstigem Untergrund unterwegs, mal flowig auf Waldtrails. Auf Tilos biken Inselhüpfer auf einem Küstentrail, der laut Magazin BIKE zu den zehn schönsten Europas zählt. Auf Leros folgen sie dem neu angelegten Kalamari Trail, der direkt in den Lighthouse Trail übergeht. Ein Ritt auf dem Vulkan erwartet Biker auf Nisyros, ebenso eine abwechslungsreiche Abfahrt über Naturwege und einen Singletrail zurück Richtung Schiff, das schon in der kleinen Hafenstadt Mandraki auf die Inselhüpfer wartet. In April und Mai, September und Oktober ist das Biken in der griechischen Ägäis perfekt – nicht zu heiß, aber warm genug für ein erfrischendes Bad in einsamen Buchten, auch für laue Nächten in urigen Bars mit einem Sundowner in der Hand. Die neue „MTB-Kreuzfahrt Griechische Ägäis Süd Spezial“ kostet im Grundpreis ab 1.490 Euro p. P. Inkludiert sind Schiffs-Logis und Halbpension, Eintritte und Reisebegleitung von zwei Guides für unterschiedliche Leistungslevels. Detaillierte Informationen unter Tel. +49 7531 361860 oder www.inselhuepfen.com/de/gms

NEU: Per Wind und Muskelkraft unterwegs auf der Tulpentour
Das Ijsselmeer war einst Teil der Nordsee. Heute gehört es zum Wattenmeer und ist das größte Süßwasserbinnenmeer Hollands. Inselhüpfer erleben bei der neuen Segel- und Radkreuzfahrt von Radurlaub ZeitReisen nicht nur Wind und Salz auf der Haut oder morastiges Watt zwischen den Zehen, sie schnuppern Holland im Frühling, radeln vorbei an farbenfrohen Felder aus Tulpen, Hyazinthen und Narzissen. Auf den 275 Gesamtkilometern im Sattel geht es auch ins Landesinnere, etwa ins Polderland, das mit seinen zahlreichen Windmühlen und malerischen Dörfer bezaubert. Gute Fahrt ist allzeit gegeben. Holland verfügt über das beste Radwegnetz Europas. Selbst auf der Insel
Texel mit seinen urigen Bauerndörfern und historischen Städten wie Haarlem und Alkmaar, Hoorn und Enkhuizen, deren prachtvolle Bauten einen lebendigen Eindruck vom Reichtum des goldenen 17. Jahrhunderts vermitteln. Wer möchte, darf nach den Radetappen an Bord der beeindruckenden Dreimast-Barkentine „Leafde fan Fryslan“ unter fachkundiger Anleitung die Segel hissen. Danach schmecken Käse oder frisch zubereitete Meeresfrüchte aus der Kombüse gleich doppelt so gut. Kapitän Joris sticht in April und Mai für Inselhüpfen in See. Die achttägige Tulpentour mit Start und Ziel Amsterdam kostet 979 Euro p. P. inklusive Übernachtung und Halbpension an Bord. Detaillierte Informationen unter Tel. +49 7531 361860 oder https://www.inselhuepfen.com/de/htu.

Radurlaub ZeitReisen in Kürze:
2018 feiert Radurlaub ZeitReisen 20-jähriges Jubiläum. Seit 1998 veranstaltet der Inselhüpfen-Anbieter Aktivkreuzfahrten mit Rad und Schiff – mittlerweile im gesamten Mittelmeerraum. Mit Vietnam zählt seit 2008 auch ein exotisches Reiseziel dazu, Schottland markiert das nördlichste Schiffs-Revier des Konstanzer Unternehmens. Montenegro, das Bergland Kroatiens, Albanien, Südafrika und seit Kurzem die norwegischen Lofoten bereisen Inselhüpfer per Rad von Hotel zu Hotel. Radurlaub ZeitReisen steht für innovative und prämierte Reiseideen. Das Unternehmen wird seit 2008 von Firmenmitbegründer Klaus Schenk als alleinigem Geschäftsführer geleitet. 16 feste Mitarbeiter sind im Firmensitz Konstanz tätig. Mehr als 45 Reiseleiter arbeiten an Bord der Schiffe der jeweiligen Destinationen. 2018 war mit gut 7.300 Gästen das bislang erfolgreichste Jahr seit Gründung.


Nutzungsbedingungen

Auf der Atlantis in die Toskana reisen

In 2019 bereisen Inselhüpfer mit Radurlaub ZeitReisen erstmals die neue Route in der Toskana. Acht Tage lang ist der Großsegler Atlantis dabei Heimat aller Passagiere – ob sie an Land per Trekking- oder Mountainbike unterwegs sind.
Bildnachweis: Dagmar Günther
Bildinfos: 18x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Einzigartige Trails in malerischer Landschaft

Hier grüne Hügel, dort azurblaues Meer. Bei der Reise durch die Toskana weht Inselhüpfern auf den einzigartigen Trails salzige Luft vermengt mit Aromen von Kräutern und Zitrusfrüchten um die Nase.
Bildnachweis: Andrea Hahn
Bildinfos: 15x11cm, 300dpi
Bild herunterladen

Geschichte erleben

Die bewegte Geschichte der Toskana entdecken Biker bei der Tour des Konstanzer Inselhüpfenanbieters ZeitReisen. In den mittelalterlichen Städtchen der malerischen Landschaft wird die Vergangenheit lebendig greifbar.
Bildnachweis: Jacob Ketel
Bildinfos: 15x11cm, 300dpi
Bild herunterladen

Atemberaubende Aussichten

Auf den gesamten 210 Etappenkilometern der Rad- und Segelreise von Radurlaub ZeitReisen erobern Radler schier endlose Ausblicke auf der Via Panoramica und zauberhafte Einblicke in unberührte Natur.
Bildnachweis: Jacob Ketel
Bildinfos: 15x11cm, 300dpi
Bild herunterladen

Italienisch genießen

Nach einer erlebnisreichen Etappe durch die Hügel der Toskana, freut sich der Gaumen am Abend auf aromatische Speisen zu großen Weinen der Region. Genuss gehört bei der Inselhüpfen-Tour von ZeitReisen einfach dazu.
Bildnachweis: Jacob Ketel
Bildinfos: 15x11cm, 300dpi
Bild herunterladen

Auf dem Wasser und im Sattel die Perlen Dalmatiens erkunden

Mit der achttägigen Kreuzfahrt zu den Highlights Dalmatiens erweitert der Konstanzer Inselhüpfenanbieter sein PLUS-Programm an E-Bike Reisen. Die Motoryacht Harmonia steuert bei der Tour die schönsten Inseln und Städte Kroatiens an.
Bildnachweis: Radurlaub ZeitReisen
Bildinfos: 18x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

(Ent-)spannende Erkundungstour durch Kroatien

Mit dem E-Bike sammeln Radler bei der Reise von Radurlaub ZeitReisen entspannt die Perlen Dalmatiens ein, entdecken Drehorte der TV-Serie Game of Thrones und genießen die facettenreiche Natur.
Bildnachweis: Radurlaub ZeitReisen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Von Insel zu Insel hüpfen

Inselhüpfer werden beim Radeln über das Eiland Hvar vom Duft kilometerlanger Lavendelfelder navigiert.
Bildnachweis: Radurlaub ZeitReisen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Durch die Geschichte spazieren

In der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Stadt Dubrovnik spazieren Inselhüpfer in wenigen Straßenzügen von der Gotik über die Renaissance zum Barock und gönnen sich ein Karlova?ko (Bier) oder hauchdünne Pala?inken mit Feigenmarmelade.
Bildnachweis: Radurlaub ZeitReisen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Mit Flow und Grip durch die Ägäis biken

Bei der neuen „MTB-Kreuzfahrt Griechische Ägäis Süd Spezial“ von Radurlaub ZeitReisen, sind Biker unter anderem auf einem Küstentrail auf Tilos unterwegs. Das Inselterrain bietet von naturbelassenen Wegen bis zu abwechslungsreichen Singletrails alles, was das Biken zu einem Erlebnis macht.
Bildnachweis: Arnau Navarro
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

In Düften und Farben baden

Auf dem Markt können Inselhüpfer während der Reise mit Radurlaub ZeitReisen in das farbenfrohe und duftende Leben am Mittelmeer eintauchen.
Bildnachweis: Andreas Beger
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Hafenstädte in Weiß und Blau

Der Besuch von typisch griechischen Städtchen wie der Hafenstadt Mandraki, mit weißgetünchten Häusern vor einem Horizont aus Blau in Blau, gehört bei der Reise von Radurlaub ZeitReisen dazu.
Bildnachweis: Arnau Navarro
Bildinfos: 15x11cm, 300dpi
Bild herunterladen

Sonnenleuchten über dem Mittelmeer

Auf dem Schiff genießen Inselhüpfer atemberaubende, leuchtende Sonnenaufgänge und -untergänge über dem Mittelmeer.
Bildnachweis: Radurlaub ZeitReisen
Bildinfos: 15x11cm, 300dpi
Bild herunterladen

Wind und Salz auf der Haut in Holland

Das Ijsselmeer war einst Teil der Nordsee. Heute gehört es zum Wattenmeer und ist das größte Süßwasserbinnenmeer Hollands. Inselhüpfer erleben bei der neuen Segel- und Radkreuzfahrt von Radurlaub ZeitReisen Wind und Salz auf der Haut und morastiges Watt zwischen den Zehen.
Bildnachweis: Radurlaub ZeitReisen
Bildinfos: 18x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Prachtvolle Relikte des goldenen 17. Jahrhunderts entdecken

Radler entdecken auf der Reise von Radurlaub ZeitReisen prachtvolle Bauten in historischen Städten, die einen lebendigen Eindruck vom Reichtum des goldenen 17. Jahrhunderts Hollands vermitteln.
Bildnachweis: Radurlaub ZeitReisen
Bildinfos: 15x11cm, 300dpi
Bild herunterladen

Im Sattel vorbei an Blumenmeeren und durch historische Dörfer

Auf 275 Gesamtkilometern im Sattel geht es bei der Tulpentour des Konstanzer Inselhüpfenanbieters auch ins Landesinnere – vorbei an farbenfrohen Blumenfeldern und durch urige Dörfer.
Bildnachweis: Radurlaub ZeitReisen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Einmal selbst Matrose sein

Nach den Radetappen an Bord der beeindruckenden Dreimast-Barkentine „Leafde fan Fryslan“ darf, wer möchte, unter fachkundiger Anleitung auch selbst einmal die Segel hissen. Danach schmecken Käse oder frisch zubereitete Meeresfrüchte aus der Kombüse gleich doppelt so gut.
Bildnachweis: Radurlaub ZeitReisen
Bildinfos: 14x11cm, 300dpi
Bild herunterladen

Der neue Katalog 2019

Bildnachweis: Radurlaub ZeitReisen
Bildinfos: 15x21cm, 300dpi
Bild herunterladen