Radolfzell am Bodensee, Aktuelle Pressemitteilung
07.06.2018, 1.202 Zeichen, 1 Bild

Jubiläum: Radolfzeller Naturschutzgebiet wird 80 Jahre alt

Der Schatz am Mindelsee

Bei besonderen Jubiläumsaktionen können Naturliebhaber in diesem Jahr den „Schatz am Mindelsee“ heben. Denn vor 80 Jahren, am 15. August 1938, wurde der nacheiszeitliche Moorsee auf Radolfzeller Gemarkung unter Naturschutz gestellt. Allein 2.000 Tierarten leben in dem rund 450 Hektar großen Schutzgebiet. Betreut wird es vom BUND Baden-Württemberg, der im benachbarten Radolfzell-Möggingen seine Hauptgeschäftsstelle betreibt. Auf dem Jubiläumsprogramm stehen botanische Wanderungen, Spaziergänge zu Libellen, Heuschrecken oder zum seltenen dunklen Moorbläuling, einem am Mindelsee beheimateten gefährdeten Falter. Höhepunkt des Jahres ist ein großes Fest am 16. September 2018 mit buntem Programm im Mögginger Naturschutzzentrum. An diesem Tag wird am Mindelsee außerdem der erste von insgesamt vier neuen Wanderwegen, den „Radolfzeller Runden“ eröffnet.

Mehr Informationen: Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH, info@radolfzell-tourismus.de, +49 (0)7732 - 81-500, www.radolfzell-tourismus.de / BUND Baden-Württemberg e.V., Tel.: 07732 1507-0, info.bawue@bund.net, www.bund-bawue.de.


Nutzungsbedingungen

Blick auf den Mindelsee

Das Naturschutzgebiet Mindelsee feiert 2018 sein 80-jähriges Jubiläum.
Bildnachweis: Kuhnle & Knödler
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen