URLAUBSARCHITEKTUR, Pressemitteilung
08.11.2017, 1.787 Zeichen, 64 Bilder, Kurzfassung

Bildband URLAUBSARCHITEKTUR Selection 2018:

Ein Bildband voller extravaganter Feriendomizile

Ab sofort liegt der neue Bildband von URLAUBSARCHITEKTUR gedruckt vor, die SELECTION 2018. Reise- und Architekturliebhaber finden darin Anregungen für die Ferien und den eigenen Wohnalltag – von ultramodern bis historisch, von der skulpturalen Vision bis zur pragmatischen Lösung. Insgesamt werden 38 von mittlerweile 450 aussergewöhnlichen Feriendomizilen vorgestellt, die Jan Hamer und sein Team auf der Plattform urlaubsarchitektur.de präsentieren. Es sind überwiegend Ferienhäuser in Europa, aber auch ausgewählte Hotels und B&Bs.

Autoren der aktuellen Ausgabe sind die langjährigen Team-Mitglieder Britta Krämer, Ulrich Stefan Knoll und Anke Steinweg. Sie werden unterstützt durch Gastautorin Tina Barankay. Ergänzt wird die Ausgabe durch Essays der italienischen Architekten Cherubino Gambardella und Andrea Ponsi, welche alle Reisesinne schärfen.

Herausgeber ist erneut Jan Hamer, der seit 2007 die Seite urlaubsarchitektur.de als Best-of-Portal für architektonisch herausragende Feriendomizile betreibt.

 

Für die Grafik zeichnet erneut Kathrin Schmuck von Bucharchitektur verantwortlich. Die (noch) aktuelle SELECTION 2017, ihre erste Arbeit für URLAUBSARCHITEKTUR, wurde jüngst mit dem German Design Award 2018 ausgezeichnet.

 

SELECTION 2018 ist der 7. Band aus der Reihe URLAUBSARCHITEKTUR und erscheint mittlerweile zum vierten Mal in der hauseigenen Edition Urlaubsarchitektur.

 

 

Pressedownload:

-> www.pr2.ch/pressefach/75

-> www.urlaubsarchitektur.org/pr/presseanfragen

Ein Rezensionsexemplar übersenden wir Ihnen auf Wunsch gerne!

 

URLAUBSARCHITEKTUR

Bozener Strasse 6 | D-30519 Hannover 

www.urlaubsarchitektur.de


Nutzungsbedingungen

URLAUBSARCHITEKTUR Selection 2018

Das Cover im Hochformat.
Bildnachweis: URLAUBSARCHITEKTUR
Bildinfos: 10,28x14cm, 600dpi
Bild herunterladen

URLAUBSARCHITEKTUR Selection 2018

Das Cover im Querformat.
Bildnachweis: URLAUBSARCHITEKTUR
Bildinfos: 16x10,17cm, 600dpi
Bild herunterladen

Radolfzeller Aach

Auf insgesamt 32 Kilometen schlängelt sich die Radolfzeller Aach durch den Hegau.
Bildnachweis: REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Schlafen im Baumzelt

Eine naturnahe Alternative zur Übernachtung im Hotel sind die Baumzelte beim Naturfreundehaus in Markelfingen.
Bildnachweis: REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.
Bildinfos: 15x11cm, 300dpi
Bild herunterladen

Zahlreiche Natur-Beobachtungsplattformen

Am westlichen Bodensee gibt es zahlreiche Plattformen mit weitem Ausblick. Hier im Bild: Eine Plattform im Stockacher Aachried mit der Aussicht auf den Überlinger See.
Bildnachweis: REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V., Fotostudio Kasper
Bildinfos: 10x6cm, 300dpi
Bild herunterladen

Das Bodensee-Vergissmeinnicht

Pflanzenkundlern hüpft das Herz - Über 600 Pflanzenarten wachsen am Untersee. Eine davon ist das Bodensee-Vergissmeinnicht (im Bild).
Bildnachweis: REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Die Broschüre "Natur pur am westlichen Bodensee"

Die Fülle der Natur-Angebote wurde jetzt in der kompakten Broschüre „Natur pur am westlichen Bodensee“ im A6-Format zusammengestellt, als praktischer und übersichtlicher Urlaubsbegleiter für Naturliebhaber.
Bildnachweis: REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.
Bildinfos: 11x16cm, 300dpi
Bild herunterladen

Natur erfahren

Bei Vogelexkursionen mit dem Fernglas gehen kleine und große Gäste auf Tuchfühlung mit der Tierwelt am Untersee.
Bildnachweis: REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Vulkane im Hegau erklimmen

Westlich des Untersees führen Premiumwanderwege auf und um die steil aufragenden Vulkankegel des Hegaus .
Bildnachweis: Frank Hellwig
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Der Mindelsee

Ganz in der Nähe des Bodensees gibt es noch kleinere Seen, Überbleibsel der Eiszeiten und Eldorado seltener Vogelarten. Der Mindelsee, etwa steht seit seit achtzig Jahren unter Naturschutz . Gepflegt wird das Gebiet vom BUND, der hier auch Führungen anbietet.
Bildnachweis: Kuhnle und Knödler
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Mit dem Kanu die Natur erkunden

Die weiten Flachwasserzonen lassen sich ruhig und auf eine naturverträgliche Weise vom Kanu aus erkunden. Auch Vogelexkursionen mit dem Kanu werden am westlichen Bodensee angeboten.
Bildnachweis: REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V., Fotostudio Kasper
Bildinfos: 10x15cm, 300dpi
Bild herunterladen

Mit dem Fernglas auf der Pirsch

Für die Vogelbeobachtung gehört das Fernglas zur Standardausstattung.
Bildnachweis: REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V., Fotostudio Kasper
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Radrouten zwischen Apfelbäumen und See

Herrliche Radwege führen ufernah durch Obstbaumwiesen.
Bildnachweis: REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V., Fotostudio Kasper
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Seeblick

Die Wasserlandschaft am Untersee bietet auf kleinem Raum viele Perspektiven.
Bildnachweis: REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Entspannung am Seeufer

Verschiedene Tai Chi- und Qi Gong-Angebote direkt am See sind offen für Gäste und oftmals sogar kostenfrei.
Bildnachweis: Kultur- und Gästebüro Allensbach
Bildinfos: 15x11cm, 300dpi
Bild herunterladen

Die Region ist ein Eldorado seltener Vogelarten

Vogelkundler spitzen die Ohren und wandern mit Fernglas, um seltene Vogelarten zu entdecken.
Bildnachweis: REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Stellplatz bei der Sonnenhof Therme in Bad Saulgau

Bildnachweis: Oberschwaben Tourismus
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Stellplatz Campingplatz Bad Schussenried

Bildnachweis: Oberschwaben Tourismus
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Liebliche Landschaft in Oberschwaben und im Württembergischen Allgäu

Im Bild der Stadtsee von Bad Waldsee in der Dämmerung.
Bildnachweis: Bad Waldsee Tourismus
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Viele Rad- und Wanderwege in der Region

Der Oberschwaben-Allgäu Radweg führt zu berühmten barocken Bauwerken wie etwa nach Biberach.
Bildnachweis: Oberschwaben Tourismus
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Therme Jordanbad in Biberach

Das schwäbische Oberland ist gesegnet mit einer unvergleichlichen Moorlandschaft und zahlreichen Thermalquellen.
Bildnachweis: Therme Jordanbad
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Das Erwin Hymer Museum in Bad Waldsee

Es ist das einzige Museum Europas, das sich der mobilen Reiseform widmet.
Bildnachweis: Erwin Hymer Museum
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Blick in die Ausstellung des Erwin Hymer Museums

Am Beispiel von 80 historischen Fahrzeugen wird gezeigt, wie die Idee des mobilen Reisens Fahrt aufnahm.
Bildnachweis: Erwin Hymer Museum
Bildinfos: 15x5cm, 300dpi
Bild herunterladen

Blick ins Innere eines der ersten Wohnautos

Unterhaltung für die ganze Familie bietet das Erwin Hymer Museum in Bad Waldsee.
Bildnachweis: Erwin Hymer Museum
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Routenvielfalt für Wohnmobil-Fahrer

Die Familienroute verläuft von Isny im Allgäu zum Erwin Hymer Museum in Bad Waldsee und gipfelt im Ravensburger Spieleland.
Bildnachweis: Ravensburger Spieleland
Bildinfos: 15x11cm, 300dpi
Bild herunterladen

Stellplatz in Bad Waldsee

Bildnachweis: Oberschwaben Tourismus
Bildinfos: 15x5cm, 300dpi
Bild herunterladen

Privatgarten Böhler

Im Privatgarten von Karin Böhler auf der Insel Reichenau ist die Rose Kulisse für ein abendliches Konzert.
Bildnachweis: Bodenseegärten
Bildinfos: 15x10cm, 300 dpi
Bild herunterladen

Die Kartause Ittingen

Die ehemalige Klosteranlage besitzt die größte Sammlung historischer Rosen der Schweiz.
Bildnachweis: Kartause Ittingen
Bildinfos: 25x10cm, 300 dpi
Bild herunterladen

Lange Nächte im Spätsommer

Die Parkanlagen rund um das Schweizer Napoleonschloss auf dem Arenenberg bilden die Kulisse für ein romantisches Gartenfest.
Bildnachweis: Napoleonmuseum Thurgau
Bildinfos: 15x10cm, 300 dpi
Bild herunterladen

Lange Nacht der Bodenseegärten auf der Insel Mainau

Am 8. September bietet die Insel Mainau eine Inselsafari nach Sonnenuntergang an.
Bildnachweis: Insel Mainau, Peter Allgaier
Bildinfos: 15x10cm, 300 dpi
Bild herunterladen

Lange Nacht auf Schloss Wartegg

Das Bio-Hotel Schloss Wartegg feiert dieses Jahr seinen 20. Geburtstag und begeht das Jubiläum mit zwei Freiluftkonzerten.
Bildnachweis: Schloss Wartegg
Bildinfos: 15x10cm, 300 dpi
Bild herunterladen

Licht- und Klanginstallationen

Im Kreuzlinger Seeburgpark ziehen am 8. September Performance-Künstler mit Licht- und Klanginstallationen die Blicke auf sich.
Bildnachweis: Thomas Meier-Löpfe
Bildinfos: 15x10cm, 300 dpi
Bild herunterladen

Märchenlesung in Überlingen

Im Überlinger Museumsgarten lauscht man der poetisch-orientalischen Märchenlesung „Der Rosenbey“.
Bildnachweis: Bodenseegärten
Bildinfos: 15x10cm, 300 dpi
Bild herunterladen

Mediterraner Flair

...herrscht im Biergarten des Hotel Gasthaus Hirschen, der schützend von duftenden Blüten und Büschen umgeben ist.
Bildnachweis: Hotel Gasthaus Hirschen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Entspannen an See und Pool

Die großzügige Außenanlage des Hotel Gasthaus Hirschen bietet genug Raum, um am Pool zu relaxen und dabei den Ausblick auf den malerischen Bodensee zu genießen.
Bildnachweis: Hotel Gasthaus Hirschen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Ein kühles Bier

Nach einer Radtour lockt eine Erfrischung im Biergarten des Hotel Gasthaus Hirschen. Von Juni bis September jeden Donnerstagabend mit Live-Musik.
Bildnachweis: Hotel Gasthaus Hirschen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Luxus pur

Das gibt’s im Haus Verena, dem Hotel des Gasthaus Hirschen. Großzügige, luxuriöse Zimmer bezaubern mit einer wunderschönen Aussicht.
Bildnachweis: Hotel Gasthaus Hirschen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Logieren am See

Kulinarische Genüsse, Wellness und eine wunderschöne Landschaft machen den Aufenthalt im Hotel Gasthaus Hirschen besonders.
Bildnachweis: Hotel Gasthaus Hirschen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Mit der Kraft von 7 Generationen

Sieben Generationen Amanns sind es bis heute, die im Hirschen wirkten und wirken. Mittlerweile haben die Söhne Sebastian und Martin den Betrieb übernommen und die achte Generation wurde geboren.
Bildnachweis: Hotel Gasthaus Hirschen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Im Wald und am Meer

Türkisblaues Wasser, abenteuerliche Mountainbike-Trails und jede Menge Badespaß wie in der Kvarner Bucht bieten die verschiedenen Mountainbike-Kreuzfahrten von Radurlaub ZeitReisen.
Bildnachweis: Radurlaub ZeitReisen_Valentin Rapp
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Für Erfahrene und Anfänger

Man muss kein Mountainbike-Profi sein, um am Inselhüpfen von Radurlaub ZeitReisen teilzunehmen. Verschiedene Touren bieten für Profis, Anfänger und Familien genau das richtige Level.
Bildnachweis: Radurlaub ZeitReisen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Biken mit Kids

In der Kvarner Bucht bietet Radurlaub ZeitReisen auch eine Mountainbike-Kreuzfahrt für die ganze Familie an und zwar in der Kvarner Bucht. Mehr Infos gibt es in der neuen Broschüre Biken am Meer.
Bildnachweis: Radurlaub ZeitReisen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Gipfelglück

Bei den abenteuerlichen Mountainbike-Touren von Radurlaub ZeitReisen können Reisende die Landschaft und jede Menge Ausblicke auf die Adria Griechenlands genießen.
Bildnachweis: Radurlaub ZeitReisen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

An Windmühlen vorbei...

...führt einer der zahlreichen Mountainbike-Trails in Zentralgriechenland beim Inselhüpfen von Radurlaub Zeitreisen.
Bildnachweis: Radurlaub ZeitReisen_Andreas Beeger
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Biken zwischen Blüten

Wenn die Trails in den Alpen noch mit Schnee bedeckt sind, liegen die Temperaturen auf den Sonneninseln der griechischen Ägäis oder in Kroatien bei etwa 25°C – perfekte Bedingungen für Inselhüpfer! Mit Radurlaub ZeitReisen lässt sich so die blühende Landschaft Griechenlands entdecken.
Bildnachweis: Radurlaub ZeitReisen_Arnao Navarro
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Tierisch viel Spaß

Beim Inselhüpfen mit Radurlaub ZeitReisen sind die Mouintainbiker auch offroad unterwegs. Dort begegnet man nicht selten auch mal einem Esel, der auf den zerklüfteten Inseln noch als Transport genutzt wird.
Bildnachweis: Radurlaub ZeitReisen_Stefan Hunziker
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Malerische Aussicht

Start- und Zielpunkt jeder Mountainbiketour von Radurlaub ZeitReisen sind idyllische kleine Hafenstädtchen. Dazu gehört auch die Einkehr in einheimische Tavernen.
Bildnachweis: Radurlaub ZeitReisen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Urlaub auf dem Mountainbike

In der neuen Broschüre finden Aktiv-Urlauber alle Mountainbike-Routen von Radurlaub ZeitReisen gebündelt – ob durch die mediterrane Landschaft Griechenlands oder durch die malerische Kvarner Bucht Kroatiens.
Bildnachweis: Radurlaub ZeitReisen_Stefan Hunziker
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Ausblick mit Seesicht

Von der Suite im Haus Verena hat man einen fantastischen Blick auf den Bodensee.
Bildnachweis: Hotel Gasthaus Hirschen
Bildinfos: 15x10cm, 300 dpi
Bild herunterladen

Der beheizte Pool des Hotel Gasthaus Hirschen

Wem der Sinn nach Ruhe und Entspannung steht, der ist im Hotel Hirschen richtig. Im 250 Quadratmeter großen InselSpa des Hirschen mit ganzjährig beheiztem Außenpool hat man traumhaften Weitblick auf Schweiz und Alpen.
Bildnachweis: Hotel Gasthaus Hirschen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Der Biergarten des Hotel Gasthaus Hirschen

Im Herbst wird der Biergarten des Hotel Gasthaus Hirschen in ein Farbenmeer aus Rot, Orange und Braun getaucht. Auch in dieser Jahreszeit sind die Temperaturen am Bodensee noch mild.
Bildnachweis: Hotel Gasthaus Hirschen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Felchen direkt vom Fischer

Jedes Jahr im Herbst werden am Untersee die Felchen- und Fischwochen gefeiert. Das Hotel Gasthaus Hirschen bezieht seine Felchen direkt vom Fischer, man kann sie im 4-Gang-Feinschmeckermenü des Hotels genießen.
Bildnachweis: Hotel Gasthaus Hirschen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Herbstzauber im Hotel Gasthaus Hirschen

Im Herbst wird allerorts Brauchtum gelebt und die Ernte gefeiert - auch im Hotel Gasthaus Hirschen lässt sich der Herbstzauber genießen. Verschiedene Gerichte zum Beispiel mit Wild oder mit Felchen, die Bülledünne und der Suser lassen die Gäste kulinarische Wow-Momente erleben.
Bildnachweis: Hotel Gasthaus Hirschen
Bildinfos: 15x20cm, 300dpi
Bild herunterladen

Das Spa-Angebot des Hotel Gasthaus Hirschen

Die Nutzung des 250 Quadratmeter großen InselSpa des Hotel Gasthaus Hirschen und eine 45-minütige klassische Massage sind im Herbstzauber- Arrangement enthalten.
Bildnachweis: Hotel Gasthaus Hirschen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Ein Zimmer im Haus Verena des Hotel Gasthaus Hirschen

Die Zimmer im Haus Verena des Hotel Gasthaus Hirschen sind auch im Herbst lichtdurchflutet.
Bildnachweis: Hotel Gasthaus Hirschen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Die Aussicht aus einem Zimmer des Hotel Gasthaus Hirschen

Bewohner und Gäste des Hotel Gasthaus Hirschen logieren in einer Bilderbuchlandschaft. Das Hotel liegt in der Ortschaft Horn am Bodensee.
Bildnachweis: Hotel Gasthaus Hirschen
Bildinfos: 30x13cm, 300dpi
Bild herunterladen

Ein Zimmer im Stammhaus des Hotel Gasthaus Hirschen

Die Zimmer im Stammhaus des Hotel Gasthaus Hirschen sind gemütlich eingerichtet und auf dem neusten Stand - erst letztes Jahr wurde hier renoviert
Bildnachweis: Hotel Gasthaus Hirschen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Die handgefertigte Santons-Krippe

Zu den «kleinen Heiligen» gehören nicht nur Maria, Josef, das Jesuskind und die Drei Heiligen Könige, sondern auch typische Vertreter des provenzalischen Dorflebens.
Bildnachweis: Napoleonmuseum Thurgau
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Kostümführung «Märchenhaft schön»

In edlen Gewändern streifen die kleinen Prinzen und Prinzessinnen durch das Schloss und erfahren, wie der Hof einst gelebt hat.
Bildnachweis: Napoleonmuseum Thurgau
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Wie im Märchen

Auf kaiserlichen Spuren wandeln Kinder ab 2. Dezember jeden Sonntag durchs Schloss.
Bildnachweis: Napoleonmuseum Thurgau
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Schlossweihnacht auf dem Arenenberg

Die Räume und Gemächer, in denen einst die Familie Bonaparte residierte, sind festlich geschmückt und lassen die Vergangenheit lebendig werden.
Bildnachweis: Napoleonmuseum Thurgau
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Das Arenenberger Napoleonschloss in weihnachtlichem Glanz

Bildnachweis: Napoleonmuseum Thurgau
Bildinfos: 15x13cm, 300dpi
Bild herunterladen

Die schwangere Madonna

Die schwangere Madonna wartet bis 24. Dezember in der Krippe auf ihre Niederkunft wartet und wird dann ausgetauscht.
Bildnachweis: Napoleonmuseum Thurgau
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen

Winterliche Schlossterrasse

Die Schlossweihnacht dauert vom 24. November bis 23. Dezember 2018.
Bildnachweis: Napoleonmuseum Thurgau
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen