Bodenseeforum Konstanz, Basispressetext
21.10.2016, 4.155 Zeichen, 1 Bild

Facts and Figures Bodenseeforum Konstanz  

Unsere Säle und Räume

Raumangebot: Durch die mobilen Trennwände können bis zu 9 Räume gleichzeitig genutzt werden – 3 Konferenzräume im Erd- und 6 Breakout Räume im Obergeschoss. Insgesamt stehen im Erdgeschoss 11 verschiedene Saalvarianten in einer Größe von 200 qm bis 1.100 qm zur Auswahl, die je nach Wunsch gestellt werden können.

Fassungsvermögen des großen Saales bei Konzertbestuhlung: 1.104 Gäste

Fassungsvermögen des großen Saales bei Bankett-Bestuhlung: bis zu 600 Gäste

Bruttogeschossfläche: 2.000 qm

Kleinster buchbarer Raum: 63 qm

 

Wer betreibt das Bodenseeforum Konstanz?

Träger: Eigenbetrieb der Stadt Konstanz

Geschäftsführer: Jochen A. Lohmar

Und wer sorgt für perfekten Service?

Mitarbeiter in Festanstellung: 10

Mitarbeiterpool für Veranstaltungen: rund 100 Personen

 

Jede Menge Konferenz-Equipment

Grafikprojektoren: 7; Projektionsflächen: 10; Zahl der via Wi-Fi einbindbaren Geräte: 1.600; Laserpointer: 10; Kabellose Mikrophone: 60; Standmikrophone: 6; Pinnwände: 50 laufende Meter; Flipcharts: 10; Moderationskoffer: 10

 

Ein paar Fakten, ein paar Zahlen…

Kaufpreis des gesamten Gebäudes im Jahr 2014: 14,2 Millionen Euro

städtischer Anteil am Kaufpreis: rund 4,3 Millionen Euro

Kosten der Stadt für Umbau und Ausstattung: 13,2 Millionen Euro

Architekten: Martin Krehl und Rainer Girke von krehl.girke architekten Konstanz hatten bereits den Ursprungsbau geplant und waren nun auch mit dem Umbau des Entwicklungs- und Forschungszentrums beauftragt. Großen Anteil an der erfolgreichen Umsetzung hatten die Projektarchitekten Rahel Schulz, Willfried Krumm und Marion Strauß (ebenfalls krehl.girke architekten Konstanz).

Umbaudauer: 14 Monate

Kubatur: Gesamtgebäude 54.400 cbm, Bodenseeforum 25.000 cbm

Veranstaltungsfläche im Erdgeschoss (Foyer und Saal) : ca. 1.500 qm

Verlegte Kabel in Metern: ca. 140 km, davon ca. 65 km für Starkstrom und 75 km für Schwachstrom (= Datenkabel, Medienkabel etc.)

Parkplatz Bodenseeforum: 500 Stellplätze

Verbautes Glas: 1.000 qm

Beleuchtungsspektrum: Lochwand mit freier Farbauswahl, ca. 200 Lichtspots und Scheinwerfer im ganzen Haus

 

Kooperationspartner/ Mitgliedschaften

Partner Hotels: Mit 10 ausgewählten Partnerhotels arbeitet das Bodenseeforum intensiv zusammen. Die Häuser aus allen Sternekategorien halten ein Zimmerkontingent bereit, sodass auch bei größeren Kongressen für alle Teilnehmer eine Unterkunft gefunden wird.

micelab:bodensee: Das Bodenseeforum Konstanz ist aktives Mitglied der Arbeitsgemeinschaft micelab:bodensee. Der Expertenzusammenschluss forscht und publiziert rund ums Thema modernes Tagen – und gibt Wissen bei Workshops und über Beratung weiter. Auf Wunsch unterstützen micelab-Experten die Konzipierung und Dramaturgie des Tagungsablaufs.

Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC): Seit 2016 ist das Bodenseeforum Konstanz Mitglied des EVVC. Hauptaufgabe des Verbands ist, seine Mitglieder zu informieren, zu beraten und in einem professionellen Netzwerk zu fördern. Neben ganz pragmatischer Unterstützung in den Bereichen Marketing, Rechtsprechung, Technik und der Entwicklung von branchenaktuellen Kennzahlen liegt ein großes Augenmerk des Verbandes auf Optimierung und Weiterentwicklung des Angebotes für Aus- und Weiterbildung innerhalb der Branche.

German Convention Bureau e.V. (GCB): Aufgabe des GCB ist es, die Positionierung Deutschlands als eine weltweit führende und nachhaltige Kongress- und Tagungsdestination zu sichern und weiter auszubauen. Davon profitiert auch das Bodenseeforum Konstanz als Mitglied dieses Verbandes. Das GCB bietet seinen Mitgliedern hochwertige Marktforschungsdaten und gibt auf dieser Grundlage Impulse für Innovationsthemen in der Tagungs- und Kongressbranche – ein Beispiel dafür ist der im Jahr 2015 gestartete Innovationsverbund „Future Meeting Space“.


Nutzungsbedingungen

Blick auf das Bodenseeforum Konstanz

Bildnachweis: Wolfgang Scheide
Bildinfos: 16x10cm, 300dpi
Bild herunterladen