Thurgau Tourismus, Pressemitteilung
20.05.2016, 898 Zeichen, 1 Bild

Gesperrte Strassen für spassiges Velofest

slowUp Bodensee am 28. August 2016

Kein Auto im Weg, genug Platz zum Überholen und um spielende Kinder auf der Strasse muss man sich auch keine Sorgen machen. Der slowUp am Bodensee ist seit 15 Jahren ein grosses Fest, bei dem Strassen für den motorisierten Verkehr komplett gesperrt sind. Die Teilnehmer haben auf einem 40 Kilometer langen Rundkurs durch den Thurgau freie und flache Bahn. Der Weg führt von Romanshorn über Amriswil und Roggwil via Horn und Arbon zurück zum Romanshorner Hafen. Rund 80 Stände mit Verpflegung, Musik und Mitmachaktionen sorgen für Abwechslung. Der Einstieg ist überall möglich und wer abkürzen möchte, profitiert von besten Bahnverbindungen zwischen Romanshorn und Arbon. www.slowup.ch/bodensee

Weitere Informationen: Thurgau Tourismus, Egelmoosstr. 1,
CH-8580 Amriswil, Tel. +41 71 414 11 44, info@thurgau-bodensee.ch, www.thurgau-bodensee.ch

Nutzungsbedingungen

Freie Bahn!

Beim slowUp sind die Straßen für motorisierte Fahrzeuge komplett gesperrt.
Bildnachweis: Thurgau Tourismus
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bild herunterladen