Gästekarte macht die Ferien ausgezeichnet

Mit Oskar in der Tasche die Ostschweiz entdecken

Die Ostschweiz ist perfekt zum Rauskommen, Runterkommen, Relaxen. Vom Glarnerland bis zum Bodensee, vom Rheintal bis zum Rheinfall erstreckt sich die Ferienregion über sechs Kantone. 16 Hotels bieten hier ihren Gästen eine preisverdächtige Upgrademöglichkeit an. Ab zwei Übernachtungen können sie die Ostschweizer Gästekarte «Oskar» dazu buchen, die kostenlosen Zutritt zu Bergbahnen und Ausflugsschiffen, zu Museen und Schwimmbädern beinhaltet. Auch der ÖV (Tarifverbund Ostwind und Flextax) ist inklusive. Oskar kostet 10 Franken am Tag, für Kinder 5 Franken. Einen Überblick über teilnehmende Hotels und Ausflugsziele gibt es unter www.oskarferien.ch.

Mit Oskar in der Tasche ist die Auszeit in der Ostschweiz herrlich unkompliziert. Für Bahn und Bus muss kein Ticket mehr gelöst werden, sogar Ausflugsschifffahrten sind inklusive. Insgesamt 31 Aktivitäten in den Kantonen St. Gallen, Thurgau, Appenzell Inner- und Ausserrhoden, Schaffhausen und Glarus kosten dank der Gästekarte keinen einzigen Rappen. Eine Fahrt mit der Säntis-Schwebebahn (sonst 48 Franken) ist ebenso inklusive wie der Eintritt für Heilbad und Sauna in Unterrechstein (sonst 32 Franken). Auch Kulturfans kommen nicht zu kurz, die Stiftsbibliothek und das Textilmuseum St. Gallen, das Sea Life in Konstanz und eine Stadtführung in Stein am Rhein sind ebenfalls dabei.

Oskar als perfekter Begleiter für Wanderer
Die Wanderlust ist in der Ostschweiz zu Hause. Fünf Seilbahnen bringen Oskar-Besitzer ein paar Höhenmeter dem Himmel näher. Selbst wer nur eine Bergfahrt plant, hat mit Oskar schon gespart. Neben dem Säntis ruft beispielsweise auch der Pizol Bergfreunde auf seinen Gipfel. Moderne Achter-Gondelbahnen ab Bad Ragaz und Wangs führen in wenigen Minuten in das vielseitige Wandergebiet. Mit weiteren Seilbahnen kommen Bergfexe auf den Hohen Kasten, den Kronberg und auf die Gamsalp. Die Sportbahnen Braunwald bringen Gästekarten-Inhaber zum Wandern oder Skifahren in die Glarner Alpen.

Erlebnisurlaub all inclusive
Die Auswahl der Oskar-Hotels reicht von klein und gemütlich bis hin zu luxuriösen Wellnesstempeln. Alle sind individuelle Häuser mit Charakter. Einige Gastgeber haben die Gästekarte auch in ihre buchbaren Pauschalen integriert. Das Hotel Hirschen Wildhaus legt Oskar in sein Wanderlust Päckli dazu, wer bei Jucker’s Boutique Hotel in Tägerwilen drei Nächte bucht, der bekommt die Gästekarte sogar geschenkt. Auch das Gästehaus Bären legt bei seinen Dreitagespauschalen die Gästekarte zusätzlich drauf.

Ein Oskar für kleine und grosse Ferien
Die Ostschweizer Gästekarte gibt es für drei, vier oder fünf Tage, für Erwachsene ab 16 und für Kinder ab 6 Jahren. Zum Kauf ist berechtigt, wer mindestens zwei Übernachtungen bei den Partner-Herbergen bucht. Als Fahrschein gilt die Karte im Geltungsbereich des Tarifverbunds Ostwind und Flextax Schaffhausen. Oskar ist ein Angebot der Hotellerie Ostschweiz, die Geschäftsstelle ist bei Thurgau Tourismus angesiedelt.

Weitere Informationen: www.oskarferien.ch

 

Die Oskar-Partnerhotels im Überblick

Hotel Chäseren, 9105 Wald-Schönengrund, www.chaeseren.ch

Säntis das Hotel, 9107 Schwägalp/Säntis, www.saentisbahn.ch

Hotel Krone, 9042 Speicher, www.krone-speicher.ch

Alexander’s Tödiblick, 8784 Braunwald, www.hotel-toediblick.ch

Hotel Hecht, 9424 Rheineck, www.hotelhecht-rheineck.ch

Hotel Hirschen, 9658 Wildhaus, www.hirschen-wildhaus.ch

Hotel Seemöwe, 8594 Güttingen, www.seemoewe.ch

Wellnesshotel Golf Panorama, 8564 Lipperswil, www.golfpanorama.ch

Jucker’s Boutique-Hotel Linde, 8274 Tägerwilen, www.juckers-hotel.ch

Hotel Heiden, 9410 Heiden, www.hotelheiden.ch

Bären – Das Gästehaus, 9056 Gais, www.baerengais.ch

Hotel Arvenbüel, 8873 Amden, www.arvenbuel.ch

Hotel Rössli, 8877 Murg, www.roesslimurg.ch

Gottlieber – Hotel die Krone, 8274 Gottlieben, www.gottlieber-hotel-krone.ch

Hotel Sternen, 9657 Unterwasser, www.sternen.biz

Hotel und Restaurant Sokrates, 8594 Güttingen, www.hotel-sokrates.ch