Recherche:

In der Reihenfolge ihres Uploads erscheinen die Bilder. In der rechten Spalte können Sie sie nach Kunden sortieren lassen. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.

Der Hahn ist ein Wecker, die Kuh ist nicht lila

Vom Hahn geweckt, mit frischer Kuhmilch und Eiern von glücklichen Hühnern gestärkt – wer möchte, genießt auf der kleinen Strohtour von Radweg-reisen das volle Hofprogramm inklusive tierischer Spielkameraden und Melk-Kurs für interessierte Nachwuchslandwirte.
Bildnachweis: 15x10cm, 300dpi
Bildinfos: Radweg-Reisen
Bei Quellenangabe zum Abdruck frei, Beleg erbeten.

Auf zum nächsten Bett im Stroh

Die kleine Strohtour ist ein prima Einstieg für Radmäuse und eine gute Chance für Eltern zu zeigen, dass echte Kühe nicht wirklich lila sind. Denn auf der viertägigen Familienroute von Radweg-Reisen wird auf Strohlagern und in Scheunen von urigen Bauernhöfen übernachtet.
Bildnachweis: 15x10cm, 300dpi
Bildinfos: Radweg-Reisen
Bei Quellenangabe zum Abdruck frei, Beleg erbeten.

Die kleine Strohtour

Die kleine Strohtour von Radweg-Reisen startet in Radolfzell und endet in Güttingen am Untersee, dem verträumten Teil des Bodensees. Dazwischen liegen gut 90 Kilometer pures Erleben an vier Tagen. Strandbäder, Spiel- und Grillplätze sorgen alle Nase lang für Zerstreuung.
Bildnachweis: 15x10cm, 300dpi
Bildinfos: Radweg-Reisen
Bei Quellenangabe zum Abdruck frei, Beleg erbeten.

Strandleben

Barfuß sind die Spaziergänge über die feinsandigen Strände an der Ostseeküste besonders eindrücklich. Das Wolkenspiel am Himmel, die Meeresgischt und ein einsames Fischerboot am Strand – das sind Bildmotive, die sich Radtouristen auf dem Ostseeküstenradweg häufig bieten.
Bildnachweis: 17x10cm, 300dpi
Bildinfos: Radweg-Reisen
Bei Quellenangabe zum Abdruck frei, Beleg erbeten.

Auf Naturpfaden den Norden entdecken

Auf einsamen Sand- und Kieswegen von einem Fischerort zum nächsten fahren und kurz darauf in die Hansemetropolen des Nordens eintauchen. Das ist Radromantik aus dem letzen Jahrhundert, die sich Urlauber auf dem Ostseeküstenradweg von Lübeck nach Stralsund bietet.
Bildnachweis: Radweg-Reisen
Bildinfos: 10x15cm, 300dpi
Bei Quellenangabe zum Abdruck frei, Beleg erbeten.

Dünenromantik per Rad

Als Fischland wird die Halbinsel Darß-Zingst bezeichnet, die nicht nur mit leckerem Fisch aufwartet. Einzigartig ist auch ihre Natur. Die Radetappen führen zu dünengeschützen Stränden. Erfrischende Pausenmomente zählen hier zum Reisepaket dazu.
Bildnachweis: Radweg-Reisen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bei Quellenangabe zum Abdruck frei, Beleg erbeten.

Hanseflair Lübecks erleben

Der Ostseeküstenradweg startet in Lübeck. Die Stadt lohnt vor Abfahrt einen längeren Blick. Sei es für einen Bummel durch die verwinkelten Altstadtgässchen oder zum Besuch des Holstentores, Wahrzeichen Lübecks.
Bildnachweis: Radweg-Reisen
Bildinfos: 15x11cm, 300dpi
Bei Quellenangabe zum Abdruck frei, Beleg erbeten.

Reiseträume in blau-gelb

Wenn der Raps blüht ist die Küstenregion an der Ostsee gelb eingefärbt. Ein schöner Kontrast zum märchenhaften Blau des wolkenlosen Himmels.
Bildnachweis: Radweg-Reisen
Bildinfos: 15x10cm, 300dpi
Bei Quellenangabe zum Abdruck frei, Beleg erbeten.

Blumen und Gemüse

Bunte Wildwiesen säumen im Frühling die Radwege auf der Reichenau. Im mediterranen Bodenseeklima gedeiht allerlei.
Bildnachweis: 20x10 cm, 300 dpi
Bildinfos: Radweg-Reisen
Bei Quellenangabe zum Abdruck frei, Beleg erbeten.

Weltkulturinsel Reichenau

Die neue Gartenroute von Radweg-Reisen führt auch an St. Georg vorbei. Das spätkarolingische und ottonische Kirchengebäude steht in Oberzell – in direkter Nachbarschaft zu weitläufigen Gemüseplantagen auf der Klosterinsel, die zum Weltkulturerbe der UNESCO und zu den schönsten Perlen am Bodensee zählt.
Bildnachweis: 10x15 cm, 300 dpi
Bildinfos: Radweg-Reisen
Bei Quellenangabe zum Abdruck frei, Beleg erbeten.